Teuerster Strom aller Zeiten, aber: Deutschland verschenkt für Milliarden Strom ans Ausland

6. November 2021
Teuerster Strom aller Zeiten, aber: Deutschland verschenkt für Milliarden Strom ans Ausland
Wirtschaft
3

Berlin. Der Irrsinn der deutschen „Energiewende“ treibt immer krudere Blüten: während Verbraucher den höchsten Strompreis aller Zeiten zahlen müssen, wird immer wieder Strom ins Ausland verschenkt, weil die deutschen Netze überlastet sind.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Bis zu einer halben Milliarde Euro kosteten die Verbraucher die Strom-Geschenke der Bundesregierung an EU-Staaten wie Österreich, Polen oder die Niederlande allein im Jahr 2020. Sie werden fällig, wenn die Netze zum Beispiel in Sturmperioden überlastet sind und der Strom zum Nulltarif oder sogar mit Zuzahlung („Negativ-Preise“) ins Ausland „verklappt“ werden muß.

Es geht aber noch absurder. Denn gleichzeitig erhielten Besitzer von Windkraftanlagen insgesamt 761 Millionen Euro an Erstattungen für Strom, den sie weder produziert noch geliefert hatten („Phantom-Strom“). Grund: ihre Windräder standen wegen Überlastung der Netze still. Auch dann erhalten sie Geld. So steht es im EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz), das die Energiewende vorantreiben soll.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Bislang aber hat die „Energiewende“ nur zu höheren Kosten geführt – und nicht zur längst fälligen Modernisierung der deutschen Stromnetze. Und daran ändert sich erst einmal auch nichts. Denn solange keine ausreichenden Leitungen und Speicher vorhanden sind, wird der Ausbau der Windenergie nur zu mehr Abschaltungen und Kosten führen. Und bei Windflaute importiert Deutschland dann teuer Atom- und Kohlestrom aus dem Ausland. (se)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

 1,574 Leser gesamt

Jetzt teilen:

3 Kommentare

  1. […] ein Impf-Versprechen hinfällig: Kommt die Testpflicht auch für Geimpfte? — zuerstTeuerster Strom aller Zeiten, aber: Deutschland verschenkt für Milliarden Strom ans Ausland —…Neue Corona-Eskalation in Italien: Regierung denkt über Ausweitung der Impfpflicht nach — […]

  2. Spionageabwehr sagt:

    Großkonflikt USA-China
    steht kurz vor der Entladung

    Von Atomkraft ist daher insbesondere derzeit
    dringend abzuraten.

  3. Sack sagt:

    Man muß den Deutschen schaden, wo man nur kann. Auch diese Methode gehört dazu.
    Im Land gibt es viel Investitionsbedarf, aber Deutschland verschenkt hunderte von Milliarden, damit diese Länder Wohltaten für ihre Bevölkerung bereiten können.
    Bei den Deutschen wird aber gnadenlos kassiert, bei Strom, Gas u.s.w.
    „Hauptsache, man nimmt ihnen das Geld ab …“
    Hat schon ein anderer Freund der Deutschen gefordert …
    Geld belastet ja nur …

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.