Putins strategischer Trumpf: Die Europäer sind auf russisches Gas angewiesen

4. November 2021
Putins strategischer Trumpf: Die Europäer sind auf russisches Gas angewiesen
Wirtschaft
1

Moskau/Wien. Während Westeuropa und insbesondere Deutschland unter den explodierenden Energiepreisen ächzt, kann Rußland jetzt mit seinen Gasreserven eine strategische Trumpfkarte ausspielen. Kremlchef Putin hat zur Entspannung in der Energiekrise in Europa für November eine weitere Öffnung der Gasventile angeordnet. Er wies den Staatskonzern Gazprom an, die Lieferungen nach Deutschland und Österreich zu erhöhen, sobald die unterirdischen Speicher in Rußland aufgefüllt sind, wie die Agentur TASS meldete.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Gazprom-Chef Miller teilte mit, daß sein Unternehmen damit nach dem 8. November beginnen könne.

Putin hatte zuletzt wiederholt auf bereits erfolgte Lieferungen über die vertraglich vereinbarten Mengen hinaus hingewiesen, weitere Schritte aber für schwierig gehalten. Zudem hatte er angesichts der Rekord-Gaspreise mehrfach für eine schnelle Inbetriebnahme der Ostseepipeline Nord Stream 2 geworben. Die Leitung ist fertiggestellt und betriebsbereit, muß aber in Deutschland noch zertifiziert werden. Gleichzeitig wächst – vor allem vonseiten der Grünen – der politische Druck, Nord Stream 2 nicht in Betrieb zu nehmen.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Westliche Medien und Politiker hatten Putin in letzter Zeit immer wieder vorgeworfen, er versuche die Europäer durch die steigenden Energiepreise unter Druck zu setzen. Moskau hat das immer wieder zurückgewiesen. Tatsächlich weist Putin schon seit längerem darauf hin, daß die Energiekrise rasch gelindert werden könnte, wenn Nord Stream 2 den Betrieb aufnehmen könne. (mü)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

 1,174 Leser gesamt

Jetzt teilen:

Ein Kommentar

  1. ewald sagt:

    und welche Trümpfe hat die Euroführung auf dem internationalen Parkett ??
    27 ? Bauern auf dem Schachbrett ?

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.