Wegen Illegalen-Ansturms: Bundespolizei sieht sich am Rande ihrer Kräfte

19. Oktober 2021
Wegen Illegalen-Ansturms: Bundespolizei sieht sich am Rande ihrer Kräfte
National
5

Berlin. Das ging schnell: die Bundespolizei sieht sich wegen des Massenandrangs Illegaler über die polnsche Grenze vor einem „Kollaps“ und will deshalb temporäre Grenzkontrollen. Das erklärte der Vorsitzende der Bundespolizeigewerkschaft, Heinz Teggert, in einem Brief an Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU). Die Zahl der aufgegriffenen Migranten an der Grenze steige seit einigen Monaten „nahezu explosionsartig an“. Es drohe ein „Kollaps“.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Die Zahl der Feststellungen unerlaubter Einreisen an der Grenze zu Polen entspreche derzeit der Anzahl der Feststellungen von 2013 an der österreichischen Grenze, schrieb Teggert an Seehofer.

Der Gewerkschaftsvorsitzende beklagte eine „erhebliche Mehrbelastung“ der Beamten der Bundespolizei durch die Abarbeitung der Fälle sowie eine „erhebliche Gesundheitsgefährdung“, da die Corona-Infektionsrate in den Herkunftsländern der Migranten nach wie vor sehr hoch sei.

Teggert räumt in seinem Schreiben ein, daß die „Gesamtproblematik“ auch durch temporäre Grenzkontrollen nicht gelöst werden könne.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Seit August haben tausende Migranten – meist aus dem Nahen Osten und Afrika – versucht, die polnische Grenze von Weißrußland aus zu überqueren. (st)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

 1,791 Leser gesamt

Jetzt teilen:

5 Kommentare

  1. […] Wegen Illegalen-Ansturms: Bundespolizei sieht sich am Rande ihrer Kräftehttps://zuerst.de/2021/10/19/wegen-illegalen-ansturms-bundespolizei-sieht-sich-am-rande-ihrer-kraeft… Deutschland ist nach wie vor das Hauptziel für Asylbewerber in der […]

  2. […] Wegen Illegalen-Ansturms: Bundespolizei sieht sich am Rande ihrer Kräftehttps://zuerst.de/2021/10/19/wegen-illegalen-ansturms-bundespolizei-sieht-sich-am-rande-ihrer-kraeft… Deutschland ist nach wie vor das Hauptziel für Asylbewerber in der […]

  3. […] Wegen Illegalen-Ansturms: Bundespolizei sieht sich am Rande ihrer Kräftehttps://zuerst.de/2021/10/19/wegen-illegalen-ansturms-bundespolizei-sieht-sich-am-rande-ihrer-kraeft… Deutschland ist nach wie vor das Hauptziel für Asylbewerber in der […]

  4. ichsaggarnichtsmehr sagt:

    Ich frage mich, wann die ,,Ampel“ die Hauseigentümer und auch normale Mieter damit konfrontiert, daß sie bald ihre Häuser und Wohnungen und Gärten mit den ,,Neubürgern“ zu teilen haben, in jeder Hinsicht…ich meine jene mit ihrer Herzlichkeit und ,,liebevollen“ Kultur…die doch eine ,,Bereicherung“ für ,,uns alle“ sind.

  5. Pack sagt:

    Man darf eben nicht mehr anlocken, als man verkraften kann !

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.