Unzufrieden mit der Unterkunft: Asylanten demonstrieren in Schneeberg

23. September 2021
Unzufrieden mit der Unterkunft: Asylanten demonstrieren in Schneeberg
Kultur & Gesellschaft
3

Schneeberg/Sachsen. Das ist dreist: im sächsischen Schneeberg sind Asylbewerber offenbar nicht mit ihrer Unterkunft zufrieden – sie demonstrierten am Sonntag für eine Verbesserung ihrer Situation. Sie forderten unter anderem das Recht auf Bildung, Arbeit, Internet und bessere Krankenversorgung. Außerdem wollen sie, daß speziell ihre Erstaufnahmeeinrichtung geschlossen wird.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Sie fühlten sich wie eingesperrt, kritisierten die demonstrierenden Asylanten. Das Heim liege eine halbe Stunde Fußmarsch vom Schneeberger Stadtkern entfernt. Im Anschluß an eine stationäre Kundgebung lief der Demonstrationszug zum Marktplatz. Hier gab es eine weitere Kundgebung.

Ohne die bei den Protesten erhobenen Vorwürfe der Bewohner zu kennen, hat sich die zuständige Landesdirektion Sachsen auf Nachfrage von MDR SACHSEN zur Krankenversorgung geäußert. In der Gesundheitsstation der Einrichtung arbeiten demnach drei Krankenschwestern und ein Pfleger von Montag bis Freitag. Zusätzlich fänden wöchentlich Sprechstunden von verschiedenen Fachärzten statt. Auch würden, soweit erforderlich, Termine zu Fachärzten außerhalb der Einrichtung organisiert. (rk)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

 3,182 Leser gesamt

Jetzt teilen:

3 Comments

  1. Pingback: Unzufrieden mit der Unterkunft: Asylanten demonstrieren in Schneeberg – Die Wahrheitspresse

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.