Asylanten-Sprungbrett Ramstein: Beantragen 9000 Afghanen Asyl in Deutschland?

22. September 2021
Asylanten-Sprungbrett Ramstein: Beantragen 9000 Afghanen Asyl in Deutschland?
National
3

Ramstein/Regensburg. Nach Ansicht von Asylanwälten haben die mehreren tausend Afghanen, die sich derzeit auf der US-Basis Ramstein aufhalten, gute Aussichten, in Deutschland Asyl zu erhalten. Denn nach der Machtübernahme durch die Taliban haben sich die Voraussetzungen gründlich geändert.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Der Regensburger Fachanwalt für Migrationsrecht Philipp Pruy erklärte der Deutschen Welle dazu: „Die Chancen für die afghanischen Flüchtlinge, jetzt Asyl zu bekommen, haben sich erheblich verbessert, seit die Taliban die Macht übernommen haben. Jetzt gibt es ja keine inländischen Fluchtmöglichkeiten mehr, und bei Abschiebungen droht den Menschen eine unmenschliche, erniedrigende Behandlung.“

Bei den derzeit in Ramstein befindlichen 9000 „Flüchtlingen“ in Ramstein handelt es sich zum Großteil um Afghanen, die als „Ortskräfte“ für die USA tätig waren. Pruy ist davon überzeugt, daß sie beste Chancen hätten, in Deutschland Asyl zu bekommen. Die Militärbasis liegt auf deutschem Hoheitsgebiet, die Flüchtlinge würden damit zum ersten Mal europäischen Boden betreten und damit die Dublin-Verordnung greifen.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

„Es genügt, die Bundespolizisten auf dem Gelände der Militärbasis anzusprechen und das Wort ‚Asyl‘ zu äußern, und die Bundespolizei müßte das Asylgesuch dann an das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge weitergeben“, sagt der Anwalt, „und die Menschen werden sich gut überlegen, ob sie nicht doch noch in Ramstein Asyl beantragen, bevor sie nach Albanien oder ein sonstiges Drittland kommen.“ (rk)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

 972 Leser gesamt

Jetzt teilen:

3 Kommentare

  1. Lack sagt:

    Was für ein Glück für die Terroristen! Aber warum hat man sie gleich nach Ramstein gebracht? Wegen der Umvolkung???

    • oesi sagt:

      Mal ganz im Ernst. Hat irgendwer auf dieser weiten Welt wirklich geglaubt, dass Ramstein eine Zwischenlandung ist? Achso, die deutsche Regierung, aber die glaubt ja auch mit den Vereinigten Staaten Europas wieder souverän zu sein. Die Usa, wollen aber über das besetzte Deutschland ganz Europa einstecken, was zumindest bei Luxemburg und Belgien klappen könnte, bei den anderen EU Staaten aber niemals.

  2. […] Asylanten-Sprungbrett Ramstein: Beantragen 9000 Afghanen Asyl in Deutschland? […]

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.