Noch mehr Diskriminierung: Ungeimpfte sollen Quarantäne-Verdienstausfälle nicht mehr erstattet bekommen

7. September 2021
Noch mehr Diskriminierung: Ungeimpfte sollen Quarantäne-Verdienstausfälle nicht mehr erstattet bekommen
National
1

Stuttgart. Das grün-schwarz regierte Baden-Württemberg setzt auf rabiate Diskriminierung Nicht-Geimpfter. Jetzt müssen Ungeimpfte im „Ländle“ damit rechnen, daß sie Verdienstausfälle wegen einer Corona-Quarantäne bald nicht mehr ausgeglichen bekommen.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Das Infektionsschutzgesetz sehe zwar einen Entschädigungsanspruch vor, wenn Arbeitnehmern oder Selbstständigen eine Quarantäne oder ein Tätigkeitsverbot auferlegt werde, teilte das grün geführte Gesundheitsministerium mit. Ein solcher Anspruch scheide aber aus, wenn die Absonderung durch eine Schutzimpfung hätte vermieden werden können. „Dies gilt auch für nicht geimpfte Kontaktpersonen, die in Quarantäne müssen“, teilte das Ministerium mit. Vollständig geimpfte oder genesene Kontaktpersonen müßten nur noch in Ausnahmefällen in Quarantäne.

„Wir gehen davon aus, daß bis zum 15. September jede und jeder in Baden-Württemberg die Möglichkeit für eine Impfung hatte“, sagte der grüne Amtschef des Gesundheitsministeriums, Uwe Lahl. Bis dahin könne jede noch nicht geimpfte erwachsene Person einen vollständigen Impfschutz erhalten.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Da die Impfbereitschaft langsamer zunimmt als erwartet, hatte die Landesregierung bereits angekündigt, den Druck auf ungeimpfte Erwachsene zu erhöhen. Gesundheitsminister Manne Lucha (Grüne) hatte eine sogenannte 2G-Regel als „richtigen Schritt“ bezeichnet. Das würde bedeuten, daß nur noch Geimpfte oder Genesene etwa Restaurants besuchen dürften. (st)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

 980 Leser gesamt

Jetzt teilen:

Ein Kommentar

  1. Pingback: Noch mehr Diskriminierung: Ungeimpfte sollen Quarantäne-Verdienstausfälle nicht mehr erstattet bekommen – Die Wahrheitspresse

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.