Italien prescht vor: Kommt jetzt die Impfpflicht?

24. August 2021
Italien prescht vor: Kommt jetzt die Impfpflicht?
International
1

Rom. Eine brisante Entwicklung – offenbar wird jetzt die nächste Stufe des Corona-Regimes gezündet. In Italien wird nun laut über die Einführung eines Impfzwangs nachgedacht. Gesundheitsstaatssekretär Sileri schiebt mangelnde Impffortschritte vor und erklärte: „Dies ist der letzte Aufruf zu Impfungen. Wenn wir bis zum 15. September die Schwelle von 80 Prozent der geimpften Bevölkerung nicht überschritten haben, müssen wir eine Form der Impfpflicht in Betracht ziehen.“

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Bislang gibt es in Italien erst eine Impfpflicht für bestimmte Berufsgruppen, etwa im Gesundheits- und Pflegewesen. Doch das scheint der Regierung in Rom jetzt nicht mehr zu genügen. Staatssekretär Sileri denkt in diesem Zusammenhang auch über eine obligatorische dritte Impfdosis nach.

Man braucht nicht viel Phantasie, um sich vorzustellen, daß das italienische „Modell“ bald in anderen europäischen Ländern Schule machen wird. (mü)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

 1,052 Leser gesamt

Teilen:

Ein Kommentar

  1. […] hältst Du´s mit der Zwangsimpfung? Grünen-Kandidatin Baerbock kann sich Impfpflicht vorstellenItalien prescht vor: Kommt jetzt die Impfpflicht?— zuerstFragwürdige Evakuierungsflüge: Auch kriminelle Afghanen kommen wieder nach Deutschland — […]

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.