Wahnsinn pur: Ganz Neuseeland im Lockdown – wegen eines Corona-Verdachtsfalles

18. August 2021
Wahnsinn pur: Ganz Neuseeland im Lockdown – wegen eines Corona-Verdachtsfalles
International
3

Wellington. Ein neuer Höhepunkt des Corona-Wahnsinns wird aus Neuseeland gemeldet. Dort hat jetzt die linke Premierministerin Jacinda Ardern einen erneuten landesweiten Lockdown verfügt – wegen eines einzigen Verdachtsfalles der Delta-Variante des Corona-Virus.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Die Ankündigung führte dazu, daß sich die Menschen innerhalb kurzer Zeit mit dem Nötigsten versorgen mußten, Geschäfte abrupt schlossen und Schulen sowie Büros in letzter Minute auf den Onlinebetrieb umgestellt wurden.

Im ganzen Land gelten nun Lockdown-Maßnahmen der Stufe vier. Auckland und Coromandel – eine Küstenstadt, in der sich die infizierte Person ebenfalls aufhielt – bleiben sieben Tage lang geschlossen. Die Premierministerin unterstrich, die Menschen sollten im Rahmen der Lockdown-Maßnahmen zu Hause bleiben und nur mit triftigen Grund das Haus verlassen. Beim Verlassen des Hauses sollen Schutzmasken getragen werden.

Schulen, Büros und Geschäfte bleiben geschlossen, und nur die wichtigsten Dienste bleiben in Betrieb. Als sich die Nachricht über den neuen Corona-Fall und die bevorstehenden Schließungen verbreitete, drängten die Menschen in die Supermärkte.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Den letzten gemeldeten Corona-Fall gab es in Neuseeland im Februar. Das Land verzeichnet offiziell insgesamt etwa 2.500 bestätigte Corona-Fälle und 26 damit verbundene Todesfälle. (mü)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

 988 Leser gesamt

Teilen:

3 Kommentare

  1. […] diagnostiziert „Kultur der Abwehr“: Der Stern der „Willkommenskultur“ sinkt — zuerstWahnsinn pur: Ganz Neuseeland im Lockdown – wegen eines Corona-Verdachtsfalles — zuerstItalien – offene Flanke Europas: Illegalen-Anlandungen steigen um 128 Prozent — […]

  2. Andreas aus E. sagt:

    Neuseeland hielt ich immer für ein sympathisches Land, aber offensichtlich sind die „Kiwis“ bzw. deren Obrigkeit noch bekloppter als Leute hierzulande.
    Ob das damit zusammenhängt, daß die Menschen dort tatsächlich mit dem Haupt nach unten stehen und darum zu viel Druck im Kopf ist?
    Als Erklärungsmöglichkeit fällt mir immerhin ein, daß die eine Premierministerin haben, und wenn ich da so an hiesige Politikdamenriege denke… Aber das kann es auch nicht sein, wir haben ja auch eine Auswahl an Prachtexemplaren der Herren der Schöpfung.
    Alles nur Irrsinn, viel schlimmer kann es in Afghanistan mit neuer Regierung auch nicht sein.

  3. […] Wahnsinn pur: Ganz Neuseeland im Lockdown – wegen eines Corona-Verdachtsfalles […]

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.