Statistisches Bundesamt: Anteil Junger erreicht Rekordtief – und von denen sind viele Ausländer

11. August 2021
Statistisches Bundesamt: Anteil Junger erreicht Rekordtief – und von denen sind viele Ausländer
National
3

Wiesbaden. Deutschland vergreist, und das immer schneller: noch nie gab es so wenige Junge. Sowohl in absoluten Zahlen als auch anteilig an der Gesamtbevölkerung hat die Zahl der 15- bis 24jährigen einen traurigen Rekord-Tiefststand seit Beginn der statistischen Erfassung 1950 erreicht.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Von den 83,2 Millionen Menschen in Deutschland waren Ende des vergangenen Jahres nur 8,4 Millionen Menschen zwischen 15 und 24 Jahre alt, teilte das Statistische Bundesamt jetzt mit. Die sogenannte Generation Z hat damit einen Anteil von 10,1 Prozent an der Gesamtbevölkerung.

„Noch nie seit Beginn der Statistik im Jahr 1950 waren so wenig Menschen – sowohl absolut als auch anteilig an der Gesamtbevölkerung – in dieser Altersgruppe. Mit Ausnahme des Jahres 2015 (Massenmigrationswelle) sinken sowohl Zahl als auch Anteil der 15- bis 24jährigen seit 2005 stetig und erreichten im Jahr 2020 einen neuen Tiefststand“, heißt es seitens des Bundesamtes.

In den vergangenen Jahren wurde die Gruppe der jungen Menschen immer kleiner. Am höchsten war der Anteil der Jungen mit 16,7 Prozent Anfang der 80er Jahre. Er ging damals auf die geburtenstarken Jahrgänge zurück. Die sogenannten Babyboomer waren zu Beginn der 80er Jahre Jugendliche.

Die Zahlen für sich genommen verschleiern im übrigen, daß der Anteil der Einheimischen unter den Jüngeren immer kleiner wird. An vielen Kindergärten und Schulen sind Ausländeranteile von mehr als 50 Prozent keine Seltenheit mehr. Der tatsächliche Anteil deutscher Jugendlicher liegt damit noch tiefer als die ohnehin schon niedrigen statistischen Zahlen. (rk)

Bildquelle: suedtiroler-freiheit.com

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

 1,400 Leser gesamt

Teilen:

3 Kommentare

  1. […] in Sachsen: Die Freie Presse klärt auf! | BETRACHTUNG — volkslehrerStatistisches Bundesamt: Anteil Junger erreicht Rekordtief – und von denen sind viele Ausländer &…Orbán zur „Flüchtlings“krise 2015/16: „Die Deutschen haben nun das, was sie verdienen“ […]

  2. Lack sagt:

    „Denk ich an Deutschland in der Nacht …“

  3. […] Statistisches Bundesamt: Anteil Junger erreicht Rekordtief – und von denen sind viele Ausländer […]

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.