Polnischer Theologe wegen „Volksverhetzung“ angeklagt: Warschau sieht „freiheitsfeindliche Tendenzen“ in Deutschland

9. August 2021
Polnischer Theologe wegen „Volksverhetzung“ angeklagt: Warschau sieht „freiheitsfeindliche Tendenzen“ in Deutschland
Kultur & Gesellschaft
2

Köln/Warschau. Der bundesdeutsche Linksstaat legt sich nun auch mit der polnischen Justiz an. Von dort kommt deutliche Kritik an der Beschneidung der Meinungsfreiheit in Deutschland, nachdem das Amtsgericht Köln gegen einen polnischen Theologieprofessor einen Strafbefehl wegen „Volksverhetzung“ erlassen hat. Daraufhin schaltete sich die Warschauer Regierung ein.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Das Kölner Gericht hatte einen Strafbefehl über 4800 Euro gegen den als konservativ geltenden Theologieprofessor Dariusz Oko verhängt, weil dieser Homosexuelle in einem Beitrag für die Zeitschrift „Theologisches“ unter anderem als „Parasiten“ und „Krebsgeschwür“ bezeichnet hatte. Der Münchner katholische Priester und Kirchenrechtler Wolfgang Rothe hatte daraufhin Anzeige erstattet.

Der polnische Vize-Justizminister Marcin Romanowski sieht nun die Meinungsfreiheit in der Bundesrepublik gefährdet. Er erkenne „freiheitsfeindliche Tendenzen im deutschen Rechtsschutzsystem“, sagte der Politiker der nationalkonservativen Partei Solidarisches Polen (SP) der dpa. „Die Verhängung von Strafen für wissenschaftliche Tätigkeiten stellt eine Bedrohung der Grundfreiheiten und europäischen Standards dar.“

Nach Angaben einer Gerichtssprecherin hat Oko inzwischen Einspruch eingelegt. Damit kommt es vermutlich zu einem Prozeß. (mü)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

 1,500 Leser gesamt

Teilen:

2 Kommentare

  1. […] zuerstLafontaine teilt erneut gegen Spahn und Co. aus: „Die wahren Covidioten“ — zuerstPolnischer Theologe wegen „Volksverhetzung“ angeklagt: Warschau sieht „freiheitsfeindliche Ten…Australischer Bischof: Christus nachfolgen heißt Widerstand gegen das Corona-Regime leisten — […]

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.