Australischer Bischof: Christus nachfolgen heißt Widerstand gegen das Corona-Regime leisten

9. August 2021
Australischer Bischof: Christus nachfolgen heißt Widerstand gegen das Corona-Regime leisten
International
4

Canberra. In Australien, das in diesen Wochen erneut von einem besonders drakonischen Corona-Regime drangsaliert wird, regte sich jetzt prominenter geistlicher Widerspruch: der Bischof der „Christ True Good Shepherd Church“, Marc Mari Emmanuel, ging mit den von der Regierung verhängten Maßnahmen scharf ins Gericht und prangerte das „unendliche Leiden“ der Menschen infolge der Restriktionen an.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Deutliche Worte fand der Geistliche auch für das Schweigen der großen Amtskirchen: „Dafür gibt es keine Entschuldigung. Weitgehend haben sich die Kirchenführer von politischen Kampfvokabeln wie ‚Solidarität‘ und ‚Anti-Diskriminierung‘ einlullen lassen und helfen, das Geschäft der Herrschenden zu betreiben. Das schreit zum Himmel.“

Die Kirchen distanzierten sich vielmehr demonstrativ von kritischen Stimmen und „propagieren das Impf-Experiment, anstatt Christus zu verkünden und den Menschen beizustehen. Sie haben völlig versagt!“ Es sei nun mehr denn je angezeigt, Jesus Christus nachzufolgen, der „kein angepaßter Systemling, sondern ein Revolutionär“ gewesen sei. Es gelte „die politische gezielt beseitigte Meinungsfreiheit und Religionsfreiheit wieder zurückzuerobern. Nur dann kann die ‚alte‘ Normalität, die die zentrale Voraussetzung für Selbstbestimmung und Menschenwürde ist, wieder hergestellt werden“, erklärte der Bischof. (mü)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

 1,134 Leser gesamt

Teilen:

4 Kommentare

  1. […] angeklagt: Warschau sieht „freiheitsfeindliche Tendenzen“ in Deutschland — zuerstAustralischer Bischof: Christus nachfolgen heißt Widerstand gegen das Corona-Regime leisten —…Slowenischer Präsident widerspricht Brüssel: „EU-Recht steht nicht über der Verfassung“ […]

  2. Ralf Beez Oberfeldwebel der Reserve sagt:

    Deutliche Worte, aber Jesus war mit Sicherheit KEIN Revolutionär, sondern
    das Lamm Gottes, daß die Sünde der Welt hinwegnimmt.
    Was jetzt beginnt, sind die letzten Tage der Endzeit und bald wird der
    Antichrist erscheinen, um seine siebenjährige Schreckensherrschaft zu
    beginnen, die durch das Kommen des HERRN JESUS beendet wird, darum suche
    JESUS und sein Licht, alles andere hilft Dir nicht, Bedenket:
    Niemand kommt zum Vater, denn durch mich !

  3. edelweiß sagt:

    Der Käse wird immer löchriger, sie haben die Rechnung ohne den Wirt gemacht.
    Glauben sie tatsächlich, daß sich sämtliche Völker der Erde unterwerfen werden / naiv folgen?

  4. Gelbspötter sagt:

    Das sollten sich auch unsere Kirchenvertreter einräumen lassen und an die Wand hängen! Zusammen mit den Statistiken für die von ihnen importierte Klientel.

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.