Auch an den ungarischen Grenzen: Illegale gehen immer aggressiver vor

9. August 2021
Auch an den ungarischen Grenzen: Illegale gehen immer aggressiver vor
International
4

Budapest. Der Druck auf die europäischen Außengrenzen steigt derzeit wieder spürbar. Das ist nicht nur an Brennpunkten der illegalen Einwanderung wie derzeit im österreichischen Burgenland zu spüren, sondern auch in Ländern mit einem strikteren Grenzregime wie etwa Ungarn.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Dort haben die Grenzschützer in diesem Jahr bereits 53.000 Migranten daran gehindert, illegal ins Land zu gelangen. Aber die Situation wird ernster.

Der Staatssekretär des ungarischen Verteidigungsministeriums, Szilárd Németh, berichtete dieser Tage bei einer Pressekonferenz an einem Abschnitt der befestigten Grenze zu Serbien über die zunehmend gewiefteren Methoden der Schleuser sowie das immer aggressivere Auftreten der Migranten. Immer häufiger tauchten Gruppen von einem Dutzend und mehr jungen Männern am Grenzzaun auf, um die Lage zu erkunden und die Streife zu provozieren. Kürzlich kam es dabei zu einem außergewöhnlichen Zwischenfall, als vier patrouillierende Soldaten mit einem besonders intensiven Reizgas besprüht wurden, teilte Németh mit. (mü)

Bildquelle: MTI

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

 4,518 Leser gesamt

Teilen:

4 Kommentare

  1. Roland Neumann sagt:

    Gegen diese Angreifer auf die Grenzen eines souveränen Staates (denn nichts anderes sind sie) muß seitens der Ungarn mit voller Härte vorgegangen werden.

  2. […] zuerstUSA auf dem Weg zur Impf-Diktatur: Künftig nur noch Einreise für Geimpfte — zuerstAuch an den ungarischen Grenzen: Illegale gehen immer aggressiver vor — zuerstLafontaine teilt erneut gegen Spahn und Co. aus: „Die wahren Covidioten“ — […]

  3. Bernd Sydow. sagt:

    Ich stelle mir gerade vor, wie es gewesen wäre, wenn eine größere Gruppe aggressiver Menschen versucht hätte, von der BRD aus gewaltsam in die DDR (Grenze zwischen NATO und Warschauer Pakt) einzudringen. Ich glaube, dies wäre dieser Gruppe schlecht bekommen!

  4. […] Auch an den ungarischen Grenzen: Illegale gehen immer aggressiver vor […]

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.