Konservative suchen den Schulterschluß: Beatrix von Storch trifft Brasiliens Präsident Bolsonaro

27. Juli 2021
Konservative suchen den Schulterschluß: Beatrix von Storch trifft Brasiliens Präsident Bolsonaro
International
2

Brasilia. Da kann Kritik der einschlägigen linken Lobby natürlich nicht ausbleiben: die stellvertretende AfD-Chefin Beatrix von Storch traf jetzt in der brasilianischen Hauptstadt Brasilia zunächst einen Sohn des konservativen Staatschefs Bolsonaro. Dieser verteidigte das Zusammentreffen auf Twitter: „Wir sind durch die Ideale der Verteidigung der Familie, des Schutzes der Grenzen und der nationalen Kultur geeint.“ Anschließend trafen von Storch und ihr Ehemann auch noch auf Staatspräsident Bolsonaro selbst.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Auch eine politische Mitstreiterin Bolsonaros, die konservative Abgeordnete Bia Kicis, traf mit der deutschen AfD-Spitzenpolitikern zusammen und schrieb danach darüber: „Die Konservativen der Welt vereinen sich, um christliche Werte und die Familie zu verteidigen.“

Bei Linken und Liberalen hält sich die Begeisterung über das Zusammentreffen hingegen in Grenzen. Die Vorsitzende der Arbeiterpartei von Ex-Präsident Luiz Inácio Lula da Silva, Gleisi Hoffmann, twitterte: „Das Treffen ist bedauerlich. Sie haben alles gemein: Fremdenfeindlichkeit, Haßrede und antidemokratische Haltung.“ (rk)

Bildquelle: Agência Brasil Fotografias – https://www.flickr.com/photos/fotosagenciabrasil/30796778251/CC BY 2.0

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

 862 Leser gesamt

Jetzt teilen:

2 Comments

  1. Bernd Sydow. schreibt:

    „Wir sind durch die Ideale der Verteidigung der Familie, des Schutzes der Grenzen und der nationalen Kultur geeint“, so ein Sohn des konservativen Staatschefs Bolsonaro. Kein Mensch mit gesunden Empfindungen wird daran etwas aussetzen!

    Aber für den Kommentar der Vorsitzenden der Arbeiterpartei von Ex-Präsident da Silva, Gleisi Hoffmann, fällt mir nur eine Bewertung ein: krank

    Konservative aller Länder, vereinigt euch!

    Anmerkung: Auch wenn das nicht direkt zum Thema gehört.
    Beatrix von Storch wünsche ich mir als Kanzlerkandidatin der Alternative für Deutschland!

  2. Pingback: Konservative suchen den Schulterschluß: Beatrix von Storch trifft Brasiliens Präsident Bolsonaro – Die Wahrheitspresse

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.