Entlarvende Umfrage: Fast die Hälfte der Deutschen sieht die Meinungsfreiheit gefährdet

17. Juni 2021
Entlarvende Umfrage: Fast die Hälfte der Deutschen sieht die Meinungsfreiheit gefährdet
Kultur & Gesellschaft
3

Das ist eine glatte Bankrotterklärung für die Meinungsfreiheit in Deutschland: laut einer aktuellen Allensbach-Meinungsumfrage sieht inzwischen fast die Hälfte der Deutschen die Meinungsfreiheit in Gefahr. Nur 45 Prozent der befragten Bundesbürger haben demnach noch das Gefühl, die politische Meinung in Deutschland könne frei geäußert werden. Bemerkenswert: das ist der mit Abstand niedrigste Wert, seit das Allensbacher Demoskopie-Institut 1953 zum ersten Mal danach gefragt hat.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Der Umfrage zufolge sind 44 Prozent der Befragten der Meinung, es sei besser, vorsichtig zu sein. Als Themen, bei denen besser aufgepaßt werden sollte, nannten 59 Prozent den Islam. 28 Prozent sagten dasselbe über „Vaterlandsliebe und Patriotismus“ und 19 Prozent über die Gleichberechtigung von Frauen. Am positivsten bewerteten Sympathisanten von Grünen und Union die Lage der Meinungsfreiheit.

Unter den Anhängern aller anderen im Bundestag vertretenen Parteien überwiegt der Anteil derer, die glauben, mit Meinungsäußerungen vorsichtig sein zu müssen. Am deutlichsten ausgeprägt ist diese Einschätzung unter AfD-Anhängern, von denen nur zwölf Prozent der Ansicht sind, sie könnten ihre Meinung frei äußern. (rk)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Wer für die Krise gewappnet sein will, findet hier Informations- und Ausrüstungsmaterial:

https://netzladen.lesenundschenken.de/krisenbereit/

 2,152 Leser gesamt

Jetzt teilen:

3 Comments

  1. Sotilaistisch? schreibt:

    Überraschenderweise stieg die Nachfrage nach Energie, obwohl eben verteuert jedoch bald stark an, da die Menschen gezwungen waren, zu Hause zu bleiben, und in der Familie mehrere Geräte gleichzeitig benutz wurden. Darüber hinaus begannen die Leute, Cloud-Lösungen, oft selbst unbemerkt, exponentiell zu verwenden. Außerdem gab es eine große Nachfrage nach den übers Internet angebotenen „UNterhaltungsprogrammen“.

  2. hans schreibt:

    In der BRiD gibt es zu 100% Meinungfreiheit, zumindest wenn es die Meinung der Staatsmedien oder der Grünen oder der LinksChaoten ist.

    Jegliche Gegenmeinung ist NAZI.

  3. Pingback: Entlarvende Umfrage: Fast die Hälfte der Deutschen sieht die Meinungsfreiheit gefährdet – Die Wahrheitspresse

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.