Das Leben wird teurer: Inflation in Deutschland zieht kräftig an

2. Juni 2021
Das Leben wird teurer: Inflation in Deutschland zieht kräftig an
Wirtschaft
2

Berlin/Wiesbaden. Allmählich nimmt die Inflation in Deutschland Fahrt auf. Laut dem Statistischen Bundesamt hat die Teuerungsrate im Mai ihren höchsten Stand seit 2011 erreicht. Sie liegt derzeit bei 2,5 Prozent.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Dabei ist auch die Inflation kein Naturgesetz, sondern zum Gutteil eine Folge politischer Weichenstellungen. Vor allem die spürbar teurer gewordene Energie ließ die Verbraucherpreise um weitere 0,5 Prozent im Vergleich zum April steigen. Im Durchschnitt kostet Energie damit zehn Prozent mehr als im Vormonat.

Aber auch die Warenpreise verteuerten sich um 3,1 Prozent, Dienstleistungen um 2,2 Prozent und Nahrungsmittel um 1,5 Prozent.

Nach Einschätzungen der Statistik-Experten dürfte sich die Aufwärtsspirale der Verbraucherpreise im weiteren Verlauf des Jahres fortsetzen. Auch die EZB-Direktorin Isabel Schnabel rechnet damit, daß es in Deutschland „durchaus zu einer Inflation kommen kann“, die größer als drei Prozent sei. Zum Jahresende könnten die Preise vor allem durch die Rückkehr zum alten Mehrwertsteuersatz weiter steigen, so Bundesbank-Präsident Jens Weidmann. In diesem Zusammenhang erwartet der Chefvolkswirt der Berenberg Bank, Holger Schmieding, daß die Teuerungsrate „an die vier Prozent“ klettern werde. (se)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Wer für die Krise gewappnet sein will, findet hier Informations- und Ausrüstungsmaterial:

https://netzladen.lesenundschenken.de/krisenbereit/

 1,316 Leser gesamt

Jetzt teilen:

2 Comments

  1. und keine Alternativen schreibt:

    Stopp der Finanzierung von Islamverbänden, damit das die Union jetzt einräumt, dass Islamismus ‚sich in Teilen unserer Gesellschaft breitgemacht hat, kann Angela Merkels Regieme-Bilanz nun ein noch verheerenderes Zeugnis ausgestellt werden. Alternativlos wie man nur eben daherkommen mag, würde ich sogar noch darüberhinaus die formelle- wie materielle Enteignung, also sozusagen eine „definanzierung“ der Islamverbände sowie derer Vertreter*Innen in Deutschland, aber auch Europaweit, eingefordert wissen.

  2. Pingback: Das Leben wird teurer: Inflation in Deutschland zieht kräftig an – Die Wahrheitspresse

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.