Vorboten des Klima-Staates: Vermieter sollen die Hälfte der CO2-Kosten übernehmen

18. Mai 2021
Vorboten des Klima-Staates: Vermieter sollen die Hälfte der CO2-Kosten übernehmen
Wirtschaft
4

Berlin. Der künftige rot-grüne Klimastaat wirft seine Schatten voraus: Vermieter sollen künftig die Hälfte der Kosten für den seit 1. Januar geltenden CO2-Preis auf Öl und Gas tragen. Das geht aus einem Beschluß hervor, den die Bundesregierung am Mittwoch begleitend zum geänderten Klimaschutzgesetz gefaßt hat.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

In der Diskussion im Bundestag hatten sich Grüne und SPD für eine Entlastung von Mietern ausgesprochen, während die Union argumentiert hatte, daß Vermieter nicht für den Strom- und Wärmeverbrauch von Mietern verantwortlich seien.

Die Teil-Entlastung von Mietern ist Gegenstand eines Kabinettsbeschlusses, den die Bundesregierung am Mittwoch gemeinsam mit dem geänderten Bundes-Klimaschutzgesetz gefaßt hat. Darin verpflichtet sich die Bundesregierung, noch zusätzliche acht Milliarden Euro zur Finanzierung weiterer Klimaschutzmaßnahmen bereitzustellen. Auch die Standards für Neubauprojekte sollen angehoben werden, um weitere Anreize für klimafreundliche Lösungen im Bausektor zu schaffen. (se)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Wer für die Krise gewappnet sein will, findet hier Informations- und Ausrüstungsmaterial:

https://netzladen.lesenundschenken.de/krisenbereit/

 1,130 Leser gesamt

Jetzt teilen:

4 Comments

  1. Pingback: Endzeitumschau Mai 2021 – Esto miles

  2. Jutta Selbig schreibt:

    Dann sollten Vermieter nicht mehr vermieten, sondern selbst nutzen!

    Soll doch die rot-grüne Blase sehen wo sie Wohnraum herbekommt. Und die ‚Waschlappen‘ raffen wieder nix. Ich werde ab sofort nicht mehr für diese ‚Kommune‘ schuften.

  3. Pingback: Vorboten des Klima-Staates: Vermieter sollen die Hälfte der CO2-Kosten übernehmen – Die Wahrheitspresse

  4. Claus schreibt:

    Das ist natürlich Quatsch. Der Vermieter hat ja seine Stellschrauben, Stichwort Mieterhöhung.

    Ach ja, im September sind ja Wahlen!

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.