Neuer Streit zwischen Polen und der EU: In polnischen Pässen gibt es nur Mann und Frau

3. Mai 2021
Neuer Streit zwischen Polen und der EU: In polnischen Pässen gibt es nur Mann und Frau
International
3

Warschau. Polen ist anders – erfreulich anders. Warschau will nun eine Anordnung der EU nicht umsetzen, wonach in neuen Personalausweisen für alle Paßinhaber, die sich nicht als Mann oder Frau fühlen, ein „X“ eingestempelt wird, nicht umsetzen. Polen wird vielmehr auch weiterhin das Geschlecht des Paßinhabers ausweisen, die „X-Option“ aber nicht umsetzen.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Der stellvertretende polnische Innenminister Paweł Szefernaker erklärte dazu: „Sinn und Zweck der EU-Verordnung ist die Verbesserung der Sicherheit von Ausweisen und die Normalisierung von organisatorisch-technischen Fragen, nicht eine Weltanschauungsrevolution. Wenn es um die Bezeichnung des Geschlechts geht, funktionieren im polnischen Rechtssystem nur männliche und weibliche Geschlechter. Deshalb wird es auch in den Personalausweisen nur zwei Geschlechter geben. Die EU kann uns nicht vorschreiben, etwas einzuführen, was mit der polnischen Rechtsordnung nicht vereinbar ist.“

Nun ist neuer Streit zwischen Polen und der EU vorprogrammiert. Es ist absehbar, daß Brüssel Polen nun bald erneut vorwerfen wird, gegen europäisches Recht zu verstoßen. Nach Ansicht von Juristen ist die Lage nicht eindeutig. Auch linksliberale Kreise in Polen haben bereits angekündigt, gegen die polnische Praxis juristisch vorgehen zu wollen. (mü)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Wer für die Krise gewappnet sein will, findet hier Informations- und Ausrüstungsmaterial:

https://netzladen.lesenundschenken.de/krisenbereit/

 1,622 Leser gesamt

Jetzt teilen:

3 Comments

  1. Ali Baba schreibt:

    funktionieren im polnischen Rechtssystem nur männliche und weibliche Geschlechter.“
    Nur die Idioten koennen dagegen opponieren…!!

  2. Mike Hunter schreibt:

    Man kann nur hoffen, das der Zerfall der EU schneller voranschreitet! Dicht gefolgt vom Euro. Und dann müssen alle Verursacher dieser Misere vor ein Gericht gestellt werden.

  3. Pingback: Neuer Streit zwischen Polen und der EU: In polnischen Pässen gibt es nur Mann und Frau – Die Wahrheitspresse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.