Stromversorgung ist keine Privatsache: Berlin kauft Stromnetz von Vattenfall zurück

2. Mai 2021
Stromversorgung ist keine Privatsache: Berlin kauft Stromnetz von Vattenfall zurück
Wirtschaft
5

Berlin. Eine bemerkenswerte Entscheidung: der Berliner Senat hat sich für eine Übernahme der Berliner Stromnetz GmbH vom Energiekonzern Vattenfall entschieden und will das Stromnetz der Bundeshauptstadt damit in öffentliche Hände zurückführen..

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Die Überprüfung durch das Land habe ergeben, „daß eine Übernahme der Gesellschaft und damit auch des Stromnetzes zu finanziell angemessenen Bedingungen möglich ist und das Angebot von Vattenfall daher angenommen werden sollte“, erklärte der Senat. Insgesamt wird die Übernahme des Stromnetzes das Land Berlin 2,143 Milliarden Euro kosten. Der Kauf der Stromnetz Berlin GmbH soll mit Krediten und der Übernahme von Landesbürgschaften finanziert werden.

Der Berliner Finanzsenator Kollatz erklärte dazu, das Stromnetz sei „für den Senat unter verschiedenen Gesichtspunkten von entscheidender Bedeutung“. Es handle sich sowohl um eine „Schlüsselindustrie für die Energiewende“ als auch eine „zentrale kommunale Infrastruktur“. Diese könne auch in öffentlicher Hand „sinnvoll weiterentwickelt werden“.

Das Geschäft muß noch dem Berliner Abgeordnetenhaus zur Zustimmung vorgelegt werden. Ein laufendes Verfahren zum Abschluß eines neuen Konzessionsvertrags für das Stromversorgungsnetz soll parallel zu dem Geschäft beendet werden. (se)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Wer für die Krise gewappnet sein will, findet hier Informations- und Ausrüstungsmaterial:

https://netzladen.lesenundschenken.de/krisenbereit/

 924 Leser gesamt

Jetzt teilen:

5 Comments

  1. Soso schreibt:

    Vor allen Dingen wenn man das ganze per Kredit kaufen muss – wem gehören denn dann die Stromnetze wirklich ? Also von Privat in Öffentlich zu Privat ?

  2. Kalle schreibt:

    Ein im Prinzip richtiger Beschluß kann trotzdem angesichts der Berliner Verhältnisse nur in der Katastrophe änern!
    Also Berliner_*Innen,-Außen, -Drumrum und so weiter: kauft euch schon mal genügend Kerzen. Demnächst wird es kalt und dunkel.

  3. incamas SRL schreibt:

    Bin mal gespannt wie lange es noch funktioniert ????

  4. hans schreibt:

    Grundsätzlich ist es richtig das lebenswichtige Versorgungen wie Strom, Wasser oder Wohnraum nicht in den Händen von privaten Konzernen ist, aber…….

    ob das für Berlin gut geht wenn die dort das Sromnetz wieder übernehmen ?

    Die Berliner sollen sich schon mal auf regelmäßige grossflächige Stromausfälle vorbereiten.

  5. Pingback: Stromversorgung ist keine Privatsache: Berlin kauft Stromnetz von Vattenfall zurück – Die Wahrheitspresse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.