Jetzt in Sachsen: Maskenpflicht nun auch im Auto

16. Februar 2021
Jetzt in Sachsen: Maskenpflicht nun auch im Auto
Kultur & Gesellschaft
5

Dresden. Manche reden von Lockerungen der Corona-Maßnahmen – Sachsen und Söder aber nicht. Im Freistaat Sachsen wurde nach den jüngsten Beschlüssen auf Bundesebene eine neue „Schutzverordnung“ beschlossen, und die hat es in sich.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Sie sieht nämlich – nach dem Berliner Beispiel – jetzt auch eine Maskenpflicht im Auto vor. Grundsätzlich müssen demnach im Freistaat künftig „medizinische Masken“ im Auto getragen werden, wenn „mehr als ein Hausstand mitfährt“. Das gelte besonders für berufliche Fahrgemeinschaften wie etwa für Handwerker, erläuterte Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD). Entgegen früheren Planungen muß nun auch der Fahrer eine Maske tragen.

Aus Polizeikreisen wurden die Bürger gleich zu einem korrekten Sitz der Maske ermahnt – die „entscheidenden Gesichtspartien“ müßten erkennbar bleiben, schon wegen der Geschwindigkeits-Blitzer. Landespolizeipräsident Kretzschmar: „Unsere Blitzer kommen mit der Augenpartie gut zurecht“. Damit könne die Identität des Fahrers festgestellt werden. (rk)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Wer für die Krise gewappnet sein will, findet hier Informations- und Ausrüstungsmaterial:

https://netzladen.lesenundschenken.de/krisenbereit/

 1,392 Leser gesamt

Jetzt teilen:

5 Comments

  1. Bernd Sydow schreibt:

    „Entgegen früheren Planungen muß nun auch der Fahrer eine Maske tragen“ (Artikel).

    Als Brillenträger lehne ich es entschieden ab, am Steuer eines Autos oder eines Busses etc. während der Fahrt eine Maske zu tragen! Die Gefahr, daß plötzlich die Brillengläser beschlagen, ist mir einfach zu groß.

  2. Altchemnitzer schreibt:

    Das war sonnenklar, die Köpping setzt eine weitere Gehässigkeit durch. Das passiert, wenn aus irgendwelchen undurchsichtigen Gründen eine stalinistische Partei, die SPD gewählt wird.

  3. Irrsinn schreibt:

    Am besten auch die Autokennzeichen abschrauben, dann ist man ganz sicher unerkannt… 😉

  4. Pingback: Jetzt in Sachsen: Maskenpflicht nun auch im Auto – Die Wahrheitspresse

  5. k-j schulz schreibt:

    ich kann -und will- mir nichtvorstellen,dass deutschland von geistesgestoerten regiert wird.es muessen enorme summen geldes im spiel sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.