Wieder Gesinnungszensur: Instagram löscht Wendlers Konto

14. Februar 2021
Wieder Gesinnungszensur: Instagram löscht Wendlers Konto
Kultur & Gesellschaft
1

Menlo Park/Kalifornien. Die Gesinnungspolizei schlägt zu und hat ein weiteres prominentes Opfer gefordert: den Schlagersänger Michael Wendler. Sein Konto beim zum Facebook-Imperium gehörenden Social-Media-Netzwerk Instagram wurde jetzt gelöscht.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Ein Facebook-Sprecher bestätigte laut dpa am Donnerstag auf Anfrage: „Wir haben den Instagram-Account entfernt, da er wiederholt gegen unsere Richtlinien verstoßen hat.“ Man werde alle Inhalte entfernen, „die glaubhafte Bedrohungen oder Haßrede enthalten“, sagte der Sprecher weiter. Auch ernsthafte Bedrohungen der öffentlichen oder persönlichen Sicherheit seien nicht zulässig.

Wendler habe im Lauf der „Pandemie“ immer wieder „Verschwörungstheorien“ über sein Instagram-Konto verbreitet, teilte dpa mit. Auf Wendlers Instagram-Kanal seien nach Ausbruch der Corona-Krise unter anderem Begriffe wie „Fake Pandemie“ und „Medienzensur“ zu lesen gewesen.

Laut dem Schweizer Nachrichtenportal „Watson“ hatte Wendler noch am Mittwochabend eine neue Videobotschaft veröffentlicht, in der er erneut seine Meinung über die Corona-Maßnahmen zum Ausdruck brachte. Er nahm dabei Bezug auf den inzwischen berühmtgewordenen Artikel der „Welt am Sonntag“, wonach das Bundesinnenministerium bei Wissenschaftlern im Frühjahr 2020 ein „Horror“-Gutachten „bestellt“ hatte, um damit einschneidende Corona-Maßnahmen begründen zu können.

So viel Wahrheit war Instagram zu viel. Am späten Mittwochabend war Wendlers Kanal offline. Er hatte zuvor 320.000 „Follower“. (st)

Bildquelle: Wikimedia/CHR!S/CC BY-SA 4.0

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Wer für die Krise gewappnet sein will, findet hier Informations- und Ausrüstungsmaterial:

https://netzladen.lesenundschenken.de/krisenbereit/

 964 Leser gesamt

Jetzt teilen:

Ein Kommentar

  1. Pingback: Wieder Gesinnungszensur: Instagram löscht Wendlers Konto – Die Wahrheitspresse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.