Biden sucht die Konfrontation mit Rußland: B-1-Bomber nach Norwegen

11. Februar 2021
Biden sucht die Konfrontation mit Rußland: B-1-Bomber nach Norwegen
International
5

Washington. Der neue US-Präsident Biden kann es mit dem Säbelrasseln nicht erwarten: kaum im Amt, hat er jetzt Befehl gegeben, strategische B-1-Bomber nach Norwegen zu entsenden. So solle schneller auf mögliche russische Aggressionen gegenüber westlichen Bündnispartnern reagiert werden, heißt es aus Quellen aus dem Weißen Haus.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Biden hatte Ende Januar mit dem russischen Präsidenten Putin telefoniert und bekräftigt, daß die USA ihren Kurs gegenüber Rußland ändern wollten. Dabei habe er mit Putin auch über mögliche Cyberangriffe von russischer Seite, sowie über die Vergiftung und Inhaftierung des Oppositionellen Alexej Nawalny gesprochen. Man werde nicht zögern, Sanktionen gegenüber Rußland zu verhängen, um die eigenen Interessen und die der amerikanischen Bürger zu schützen, hatte Biden im Anschluß an sein Telefonat mit Putin Ende Januar verlauten lassen.

Die aggressiven Töne bedeuten eine klare Abkehr vom Kurs des bisherigen Präsidenten Donald Trump. Dieser hatte im Einvernehmen mit Moskau auf eine Entspannung in den wichtigsten internationalen Krisenherden hingewirkt und vor allem einen Rückzug amerikanischer Truppen etwa aus dem Nahen Osten angestrebt. Auch diese Bemühungen will die Biden-Regierung nun möglichst rasch rückgängig machen. (mü)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Wer für die Krise gewappnet sein will, findet hier Informations- und Ausrüstungsmaterial:

https://netzladen.lesenundschenken.de/krisenbereit/

 4,375 Leser gesamt

Jetzt teilen:

5 Kommentare

  1. Bernd Sydow sagt:

    Schon während des Präsidentschaftswahlkampfs habe ich auf diesem Forum geäußert, daß Biden mir nicht ganz koscher vorkommt. Nun sehe ich, daß mein „Bauchgefühl“ mich nicht getäuscht hat!

  2. […] Biden sucht die Konfrontation mit Rußland: B-1-Bomber nach Norwegen — zuerst […]

  3. der Pole sagt:

    „Biden sucht die Konfrontation mit Rußland“…
    entschuldigung ,biden? wer ist das?
    Die Marionette hat nichts zu sagen…
    er kann sich nicht alleine anziehen,geschweige,Befehle anzuordnen!
    Jeder,der etwas im Kopf hat,weiss,dess der biden….nur kurzfristig „eingestellt“ ist…
    Den Rest macht Corona-Virus…
    gute Nacht

  4. Winnetou Apatschi sagt:

    Hoffentlich hat Herr Biden mitbekommen, und falls er es mitbekommen hat, hoffe ich, dass er es nicht wieder vergessen hat, dass Russland nicht mehr von einem Herrn Breschnew bzw. Herr Gorbatschow, sondern von Herrn Putin regiert wird. Auch hoffe ich, dass bei Herrn Biden angekommen ist, dass Russlands Militär mittlerweile hocheffektiv und modern ausgestattet ist. Die Zeiten, als sich die Sowjets mit minderwertigem Schrott lächerlich machten, sind vorbei.
    Beängstigend finde ich, dass wir Deutschen genau zwischen den beiden liegen und unser Land als deren Schlachtfeld zur Verfügung stellen, indem unsere Regierung einseitig Position pro Biden bezieht.

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.