„Lockdown Stop“ in der Schweiz: Petition auf Erfolgskurs

10. Februar 2021
„Lockdown Stop“ in der Schweiz: Petition auf Erfolgskurs
Kultur & Gesellschaft
0

Bern. In der Schweiz, die gerade ihre Corona- und Einreisebestimmungen verschärft hat, wird auch der Widerstand gegen die Lockdown-Politik der Regierung lauter. Der Züricher Unternehmer und Nachwuchspolitiker Leroy Bächtold, der der Freisinnig-Demokratischen Partei (FDP) angehört, hat jetzt mitgeteilt, daß er für seine Petition „Lockdown Stop“ bereit 87.000 Unterschriften sammeln konnte.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Die Initiative, läßt Bächtold wissen, gehe nun in die finale Phase. Auch Plakate und Werbungen würden in den Sozialen Medien eingesetzt werden, um mehr Reichweite zu bekommen.

Finanziert wird Bächtolds Initiative durch Spenden von insgesamt 169 Sponsoren und Unterstützern. So habe er dank diesen bereits 18.000 Franken (16.612 Euro) gesammelt, erklärte er Medien gegenüber. Auch seine die jüngsten 13.000 Unterzeichner habe er allein durch seine Kampagnenmittel erreicht. Bächtold zeigte sich positiv überrascht von der großen Anzahl der Unterstützer und die positive Rückmeldung, die er auf sein Projekt erhalten hat. (mü)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Wer für die Krise gewappnet sein will, findet hier Informations- und Ausrüstungsmaterial:

https://netzladen.lesenundschenken.de/krisenbereit/

 746 Leser gesamt

Jetzt teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.