Wenn Biden Präsident wird: USA wollen wieder Weltpolizist spielen

28. November 2020
Wenn Biden Präsident wird: USA wollen wieder Weltpolizist spielen
International
5

Washington. Der demokratische US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden hat für den Fall seiner Amtsübernahme eine Abkehr vom Kurs des amtierenden Präsidenten Trump angekündigt – und die Weichen in Richtung neuer internationaler Konflikte gestellt. Bei der Vorstellung seiner außen- und sicherheitspolitischen Regierungsmannschaft meldete Biden den globalen Führungsanspruch der USA an. Sein Land sei „bereit, die Welt anzuführen und sich nicht von ihr zurückzuziehen“, erklärte Biden.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Nach seinem Amtsantritt würden die Vereinigten Staaten „wieder am Kopfende des Verhandlungstischs sitzen – bereit, auf Konfrontation mit unseren Gegnern zu gehen, anstatt unsere Verbündeten abzuwehren“.

Amtsinhaber Donald Trump hatte es in den zurückliegenden vier Jahren seiner Präsidentschaft eher umgekehrt gehalten: seine Außenpolitik hatte tendenziell eher auf einen Rückzug der USA von den Konfliktschauplätzen der Welt abgezielt. Dabei hatte Trump – wie etwa im Fall des Teil-Truppenabzugs aus Deutschland – unter dem Motto „America first“ auch Konflikte mit den Verbündeten in Kauf genommen. (mü)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Wer für die Krise gewappnet sein will, findet hier Informations- und Ausrüstungsmaterial:

https://netzladen.lesenundschenken.de/krisenbereit/

 1,362 Leser gesamt

Jetzt teilen:

5 Comments

  1. Spionageabwehr schreibt:

    USA 2020 = West-Rom um 400

    Kurz vor Aufgabe der Rheingrenze und Britanniens.
    Unterschied:
    Massenvernichtungswaffen.
    USA können nicht mehr konstruktiv wirken.
    Destruktiv allerdings schon noch.

    Trump sowieso, Bidens Kabinett genauso.

  2. Mike Hunter schreibt:

    Und wieder mehr Tote in den Ländern wo die USA nichts zu suchen haben und mehr tote US Soldaten!

  3. Ali Baba schreibt:

    . Sein Land sei „bereit, die Welt anzuführen“ Monsieur Biden, das ist nichts Neues fuer mich und andere..Die amerikanische Politik „muss“ doch fortgesetzt werden, nicht wahr?!

  4. hans schreibt:

    Na das war doch vorher klar…

    mit einem „Demokratischen“ Präsidenten wird es neue kriegerische Auseinandersetzungen geben.

    Diese Ami´s können gar nicht anders

  5. Pingback: Wenn Biden Präsident wird: USA wollen wieder Weltpolizist spielen – Die Wahrheitspresse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.