Nach Lehrer-Enthauptung: Regierung Macron simuliert Aktivismus gegen Islam-Extremisten

19. Oktober 2020
Nach Lehrer-Enthauptung: Regierung Macron simuliert Aktivismus gegen Islam-Extremisten
International
0

Paris. Frankreich steht nach der Enthauptung eines Lehrers auf offener Straße in einem Pariser Vorort noch unter Schock. Im Internet, aber auch in französischen Medien machen wieder, wie 2015 nach dem Anschlag auf die Satirezeitschrift „Charlie hebdo“, gefühlige „Je suis…“-Bildchen die Runde, und auf der Pariser Place de la République fanden sich am Sonntagnachmittag hunderte Menschen ein, um ihre Solidarität gegen den islamistischen Terror zu bekunden.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Ein 18jähriger Tschetschene mit „Flüchtlings“-Status hatte am Freitagabend im Vorort Conflans-Sainte-Honorine den Geschichtslehrer Samuel Paty auf offener Straße mit einem Messer enthauptet. Wenig später wurde er von Polizisten erschossen. Paty hatte seinen Schülern im Unterricht über Meinungsfreiheit Mohammed-Karikaturen gezeigt.

Die Regierung unter Präsident Macron signalisiert nun Aktivismus. Sie bereitet nach Informationen von Insidern die Ausweisung von 231 mutmaßlichen Extremisten vor. Innenminister Gerald Darmanin habe die örtlichen Behörden darum gebeten, die Ausweisungen anzuordnen, hieß es am Sonntag aus Polizeigewerkschaftskreisen. Von den 231 Personen seien 180 im Gefängnis, 51 sollten noch festgenommen werden.

Vom Innenministerium war zunächst keine Bestätigung zu bekommen. Der Radiosender Europe 1 hatte zuvor über die geplanten Ausweisungen berichtet.

Macron hatte bereits kurz nach der Tat seine Erschütterung bekundet. Am Mittwoch soll es eine landesweite Gedenkfeier an den Ermordeten geben. (mü)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Wer für die Krise gewappnet sein will, findet hier Informations- und Ausrüstungsmaterial:

https://netzladen.lesenundschenken.de/krisenbereit/

 866 Leser gesamt

Jetzt teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.