Trump und Corona: Kein Grund zur Panik!

7. Oktober 2020
Trump und Corona: Kein Grund zur Panik!
International
2

Washington. US-Präsident Trump bringt erneut Mainstream-Medien und Corona-Hysteriker auf die Palme: kaum daß er das Krankenhaus wieder verlassen hat, verglich er Corona jetzt erneut mit einer üblichen Grippe – für Corona-Gläubige ein glatter Fall von „Leugnung“. Auf Twitter schrieb Trump: „Die Grippesaison beginnt! Jedes Jahr sterben viele Menschen an der Grippe, manchmal mehr als 100.000, und das trotz der Impfung. Legen wir deshalb unser Land still? Nein, wir haben gelernt, damit zu leben, so wie wir lernen, mit Covid zu leben, das in den meisten Bevölkerungen weit weniger tödlich ist!!!“

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Seinen behandelnden Ärzten zufolge geht es Trump „extrem gut“. Am Montag erklärte er, daß er das Virus nun „verstanden“ habe, und rief die Amerikaner dazu auf, keine Angst mehr davor zu haben.

Schon zu Beginn der weltweiten Corona-Hysterie hatte Trump Covid-19-Erkrankungen wiederholt mit einer Grippe-Infektion verglichen. Auch behauptete er öffentlich, daß die Sterberate niedriger als bei einer Grippe sei – was zumindest in Deutschland inzwischen außer Frage steht. Wiederholt prognostizierte er auch, daß das Virus eines Tages einfach wieder verschwinden werde.

Über seine eigene Corona-Erkrankung erklärte er, er fühle sich besser als vor 20 Jahren, vielleicht sei er ja immun. Über Symptome klagt Trump inzwischen nach Auskunft seiner Ärzte nicht mehr. Sein Blut weise einen Sauerstoffsättigungsgrad zwischen 95 und 97 Prozent auf. (mü)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Wer für die Krise gewappnet sein will, findet hier Informations- und Ausrüstungsmaterial:

https://netzladen.lesenundschenken.de/krisenbereit/

 916 Leser gesamt

Jetzt teilen:

2 Comments

  1. Wolfgang Schlichting schreibt:

    Der US Präsident hat die Wahrheit mit wenigen Worten auf den Punkt gebracht, was die europäischen Politiker und explizit die selbst ernannten (durch die Novellierung des Infektionsschutzgesetzes) deutschen Allmachtsinhaber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht daran hindern wird, Corona auch weiterhin als eine tödliche Monsterseuche zu bezeichnen um zu vertuschen, dass sie die deutsche Volkswirtschaft grundlos ruiniert und die Staatsverschuldung in eine gigantische Höhe getrieben haben.

  2. Pingback: Endzeit-Umschau – Oktober 2020 – Deutsches Herz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.