Der Bürgerkrieg wirft seine Schatten voraus: Schüsse, Tote, Barrikaden in US-Städten

29. Juli 2020
Der Bürgerkrieg wirft seine Schatten voraus: Schüsse, Tote, Barrikaden in US-Städten
International
5

Seattle/Louisville/Austin. Neues vom amerikanischen Vor-Bürgerkrieg. In mehreren US-Städten gab es auch am letzten Wochenende wieder gewalttätige Auseinandersetzungen zwischen Polizei und Demonstranten. Aus Seattle, wo sich erst vor wenigen Wochen eine – inzwischen offenbar wieder aufgelöste – „autonome Zone“ etabliert hatte, gingen jetzt Bilder schwerbewaffneter (meist schwarzer) Milizen um die Welt.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

In anderen Städten wurde bereits scharf geschossen. In Louisville wurden drei Menschen verletzt, in Seattle 16 Personen festgenommen. In Austin wurde eine Person durch Schüsse getötet, während ein Demonstrationszug gerade eine Kreuzung überquerte. Zuvor war es in Portland erneut zu Zusammenstößen gekommen.

Als in Louisville ein Mitglied einer Gruppe, die sich selbst als „bewaffnetes Bündnis schwarzer Amerikaner“ bezeichnet, einen Schuß abgab, wurden drei Personen verletzt. Nach Angaben des Senders NBC wurden sie ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei errichtete Barrikaden, weil sich auch Gegendemonstranten einer weißen Miliz formiert hatten. Zu einem Aufeinandertreffen der beiden Gruppen kam es nicht.

Im texanischen Austin wurde eine Person im Zuge einer „Black Lives Matter“-Demonstration erschossen und starb. Die Polizei nahm einen Verdächtigen in Gewahrsam.

Auch in Seattle lieferten sich Demonstranten Zusammenstöße mit der Polizei. Sie steckten vor einem Jugendgefängnis Bauwagen in Brand, die Polizei setzte Blendgranaten und Pfefferspray ein. Nach Angaben der „Seattle Times“ wurden 16 Menschen wegen Widerstands gegen Polizisten oder Körperverletzung festgenommen. (mü)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Wer für die Krise gewappnet sein will, findet hier Informations- und Ausrüstungsmaterial:

https://netzladen.lesenundschenken.de/krisenbereit/

 1,134 Leser gesamt

Jetzt teilen:

5 Comments

  1. Pingback: Der Bürgerkrieg wirft seine Schatten voraus: Schüsse, Tote, Barrikaden in US-Städten – Die Wahrheitspresse

  2. Spionageabwehr schreibt:

    Jetzt mal drauf achten,
    was die USA außenpolitisch machen.
    Wenn sie innenpolitisch nicht mehr ablenken können.

  3. Eidgenosse schreibt:

    Es geht los – der Untergang der USA ist ein Silberstreif am Horizont. Der Hegemon bricht sich die tönernen Füsse.

    • Spionageabwehr schreibt:

      So wie es aussieht, planen sie eine Rochade

      Krieg gegen China noch dieses Jahr.
      Und dann offenbar eine Rochade USA mit dem WK-II-Alliierten Russland.
      Ähnlich dem Machttransfer von Westrom auf Ostrom Anfang des 5. Jahrhunderts.
      Also Moskau das neue Ostrom?

  4. Pingback: Endzeit-Umschau – Juli 2020 – Deutsches Herz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.