Wegen unerlaubter Doppel-Staatsbürgerschaften: Werden eine Million „Deutschtürken“ ausgebürgert?

27. Juli 2020
Wegen unerlaubter Doppel-Staatsbürgerschaften: Werden eine Million „Deutschtürken“ ausgebürgert?
National
4

Berlin/Ankara. Es wäre zu schön, um wahr zu sein: laut türkischen Medienberichten bereiten sich deutsche Behörden darauf vor, rund einer Million Deutschtürken die deutsche Staatsbürgerschaft abzuerkennen. Sie sollen im nachhinein ohne Erlaubnis und zusätzlich zur deutschen die türkische Staatsbürgerschaft wieder angenommen haben.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Den Betroffenen wird vorgeworfen, nach dem Erwerb der deutschen Staatsbürgerschaft ab dem Jahr 2000 heimlich und ohne Erlaubnis der deutschen Behörden auch die türkische erworben zu haben, die sie zuvor aufgegeben hatten. Dem Bericht zufolge sollen etwa eine Million Deutschtürken in dieser Weise vorgegangen sein und so vorsätzlich gegen das deutsche Ausländerrecht verstoßen haben.

Laut der Online-Ausgabe der türkischen Tageszeitung „Hürriyet“ berichtete die türkische Zeitung „Sözcü“ von Schreiben nordrhein-westfälischer Bürgerämter an Betroffene, in denen diese über die Aufhebungsentscheidung in Kenntnis gesetzt wurden. Die Nachrichtenseite vermutet, daß deutsche Behörden aus der Türkei Informationen über die unerlaubten Doppelstaatsbürgerschaften erhalten hätten. (rk)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Wer für die Krise gewappnet sein will, findet hier Informations- und Ausrüstungsmaterial:

https://netzladen.lesenundschenken.de/krisenbereit/

 

 2,353 Leser gesamt

Jetzt teilen:

4 Comments

  1. Mike Hunter schreibt:

    Die haben nicht gegen das Ausländerrecht, sondern gegen das Staatsangehörigkeitsrecht verstoßen. Erst wenn sie den deutschen Lappen wieder abgeben müssen, rückwirkend, versteht sich und ihre Kinder diese damit auch nicht erworben haben, dann kommen wir ins Ausländerrecht und vermutlich diverse andere Gesetze, wie unrechtmäßiger Leistungsbezug und Betrug beim Familiennachzug! Alle Pässe wieder einziehen und vorläufige Aufenthaltstitel vergeben, bis alles geprüft ist.

  2. Pingback: Endzeit-Umschau – Juli 2020 – Deutsches Herz

  3. Lack schreibt:

    Wer glaubt’s? Türke bleibt Türke!

  4. Realist schreibt:

    Ob andere Bundesländer in Deutschland auch Bürgerämter haben, die über eine Aufhebungsentscheidung in Kenntnis setzen? Insbesondere in den stark türkisch-belasteten westdeutschen Ländern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.