Geheuchelte Empörung: USA und Großbritannien warnen vor russischen Weltraumwaffen

27. Juli 2020
Geheuchelte Empörung: USA und Großbritannien warnen vor russischen Weltraumwaffen
International
2

Washington/London. Ob Wahlbeeinflussung oder vergiftete Agenten – im Westen ist Rußland immer für die Rolle des Welt-Bösewichts gut. Jetzt wollen westliche Militärs eine weitere perfide Bedrohung ausgemacht haben – angeblich entwickelt Rußland weltraumgestützte Waffen zur Satellitenabwehr. Großbritannien und die USA haben Moskau jetzt offiziell vor Tests mit Waffen im Weltraum gewarnt. Rußland habe ein „Geschoß“ von einem Satelliten abgefeuert, das „Züge einer Waffe“ trage, behauptete das Verteidigungsministerium in London. Eine solche sei eine Gefahr für die bestehenden Satelliten- und Weltraumsysteme.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

„Aktionen wie diese bedrohen die friedliche Nutzung des Weltraums und riskieren, Trümmer zu verursachen, die eine Bedrohung für Satelliten und Weltraumsysteme darstellen, auf die die Welt angewiesen ist“, heißt es in einer Mitteilung auf dem Twitter-Account des britischen Verteidigungsministeriums. Moskau solle weitere Tests unterlassen.

Auch das US Space Command, die Weltraum-Abteilung der US-Streitkräfte, teilte mit, Beweise für einen russischen Waffentest im Weltraum zu haben. Es habe sich um eine Anti-Satelliten-Waffe gehandelt, so die Mitteilung. „Das ist ein weiterer Beweis für Rußlands fortwährende Bemühungen, ein weltraumbasiertes System zu entwickeln und zu testen“, hieß es auf der Webseite des US Space Command.

Allerdings: die Anschuldigungen der britischen und amerikanischen Weltraumkrieger sind an Heuchelei schwer zu überbieten. Schon seit der Jahrtausendwende beansprucht das US-Militär den Weltraum praktisch als alleinige Domäne der USA. Und schon seit den neunziger Jahren entwickeln die USA nicht nur selbst Anti-Satellitenwaffen, sondern auch zahlreiche weltraumgestützte Waffensysteme, über deren Leistungsspektrum kaum etwas bekannt ist. (mü)

Bildquelle: mil.ru/CC-BY 4.0

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Wer für die Krise gewappnet sein will, findet hier Informations- und Ausrüstungsmaterial:

https://netzladen.lesenundschenken.de/krisenbereit/

 716 Leser gesamt

Jetzt teilen:

2 Comments

  1. Spionageabwehr schreibt:

    Weder von USA & England noch von Putin-Russland
    ist irgendetwas Gutes zu erwarten

    Diese drei haben uns mit ZWEI Weltkriegen überzogen.
    Das feiern sie heute noch.
    Putin setzt nun sogar noch einen drauf:
    „Die Alliierten des II. Weltkriegs müssen sich vereinen.
    Um der Weltkrise entgegen zu treten.“
    Weltkrise = Bankrott der USA + Aufstieg Chinas

    Die Bande will also ihr „Erfolgsmodell“ aus WK I und II
    nun in einem WK III gegen China anwenden.
    Man kann es gar nicht anders lesen.
    Es wird hier bald rund gehen.

  2. Pingback: Endzeit-Umschau – Juli 2020 – Deutsches Herz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.