Finnische Luftwaffe zieht Schlußstrich: Das Hakenkreuz kommt weg

5. Juli 2020
Finnische Luftwaffe zieht Schlußstrich: Das Hakenkreuz kommt weg
International
0

Helsinki. Für die finnische Luftwaffe geht nach über hundert Jahren eine Tradition zu Ende: von ihren Flugzeugen und Uniformen wurden jetzt stillschweigend die letzten Hakenkreuze entfernt. Das uralte Sonnensymbol, das nach 1933 vor allem mit dem nationalsozialistischen Deutschland identifiziert wurde, war zwischen 1918 und 1945 offizielles Hoheitszeichen der finnischen Luftwaffe.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Die Entscheidung, das Hakenkreuz jetzt zu „entsorgen“, war bereits 2017 getroffen worden, heißt es aus dem finnischen Verteidigungsministerium. Die Luftwaffe hatte den Schritt nicht offiziell angekündigt.

Aus naheliegenden Gründen wurde das Hakenkreuz-Symbol schon nach dem Zweiten Weltkrieg, aus dem Finnland als Verbündeter Deutschlands mit Blessuren hervorging, formell abgeschafft und durch eine neutralere weiß-blaue Flagge ersetzt. Der goldene Adler wurde 2002 offizielles Logo, einige Einheiten und Flugzeuge führten das Hakenkreuzsymbol aber weiterhin. (mü)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Wer für die Krise gewappnet sein will, findet hier Informations- und Ausrüstungsmaterial:

https://netzladen.lesenundschenken.de/krisenbereit/

 1,504 Leser gesamt

Jetzt teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.