Schlag gegen internationalen Schleuserring: Razzien in Deutschland und Schweden

26. Juni 2020
Schlag gegen internationalen Schleuserring: Razzien in Deutschland und Schweden
National
1

Düsseldorf. Es ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein: die Polizei hat am Mittwoch in mehreren Bundesländern sowie in Schweden einen Schlag gegen eine mutmaßliche internationale Bande von Menschenschleusern geführt. Diese soll Iraner mit erschlichenen Visa von Teheran über Istanbul nach Deutschland geschleust haben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

An der Aktion seien mehr als 230 Bundes- und Landespolizisten beteiligt gewesen. Durchsucht wurden 15 Wohnungen und Geschäftsräume in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg sowie durch die schwedische Polizei in einer Wohnung in Schweden.

Verdächtig seien sechs Iraner, ein Niederländer und ein Schwede. Zwei Hauptbeschuldigte wurden verhaftet. Umfangreiches Beweismaterial in Form von Mobiltelefonen, Datenträgern und Unterlagen wurde sichergestellt. (rk)

Bildquelle: sofrep.com

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Wer für die Krise gewappnet sein will, findet hier Informations- und Ausrüstungsmaterial:

https://netzladen.lesenundschenken.de/krisenbereit/

 934 Leser gesamt

Jetzt teilen:

Ein Kommentar

  1. Pingback: Patriotische Umschau – Juni 2020 – Deutsches Herz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.