Der Bildersturm geht weiter: Prominente Denkmalstürze in San Francisco

22. Juni 2020
Der Bildersturm geht weiter: Prominente Denkmalstürze in San Francisco
International
1

San Francisco. In den USA geht der Bildersturm gegen unerwünschte Denkmäler und vermeintlich „rassistische“ Geschichts-Erinnerungen weiter. Jetzt sind in San Francisco die Statuen von Francis Scott Key und Ulysses S. Grant niedergerissen worden. Key ist Verfasser der amerikanischen Nationalhymne, Grant war ein berühmter Nordstaaten-General, der maßgeblich zum Sieg im amerikanischen Bürgerkrieg (1861 – 1865) beitrug.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Die Randalierer, die am Freitagabend in San Francisco ihr Unwesen trieben, rissen bei dieser Gelegenheit auch eine Statue von Junipero Serra, einem römisch-katholischen Priester, nieder. Linke Aktivisten behaupteten, Serra sei an einem „Völkermord“ an amerikanischen Ureinwohnern beteiligt gewesen.

Der Hispanische Rat bedauerte am Samstag den Abriß der Statue. Junipero Serra wird als der erste lateinamerikanische Heilige im Land bezeichnet. „Er diente der Gemeinschaft der Ureinwohner, evangelisierte die lokale Bevölkerung und versorgte sie mit Arbeit, Bildung und Nahrung“, so der Rat. Die Anschuldigungen gegen Serra „entbehren jeder historischen Grundlage“, fügte der Rat hinzu.

Niedergerissen wurde außerdem eine Statue von Francis Scott Key, von dem das Gedicht stammt, das schließlich zur amerikanischen Nationalhymne wurde. Ein Video, das am Tatort aufgenommen wurde, zeigte eine Gruppe schwarz gekleideter Menschen, die jubelten, während die Statue mit einem Seil niedergerissen wurde.

Auch die Statue von US-General Ulysses S. Grant wurde demontiert. Grant trug durch eine Reihe von Siegen im US-Bürgerkrieg schließlich zum Sieg des Nordens bei. Als 18. Präsident der Vereinigten Staaten setzte er sich nach Angaben des Weißen Hauses dafür ein, „die letzten Spuren der Sklaverei zu beseitigen“. (mü)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Wer für die Krise gewappnet sein will, findet hier Informations- und Ausrüstungsmaterial:

https://netzladen.lesenundschenken.de/krisenbereit/

 832 Leser gesamt

Jetzt teilen:

Ein Kommentar

  1. Pingback: Patriotische Umschau – Juni 2020 – Deutsches Herz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.