Mit öffentlichen Geldern Terror und illegale Einwanderung finanziert: Vier Schwarze vor Gericht

5. Juni 2020
Mit öffentlichen Geldern Terror und illegale Einwanderung finanziert: Vier Schwarze vor Gericht
International
1

Bologna. Während die etablierten Medien seitenlang über die US-Proteste gegen den angeblichen „Rassismus“ der US-Gesellschaft berichten, gehen andere Meldungen leicht unter – zumal wenn sie den Schluß nahelegen, daß Schwarze nicht automatisch Unschuldslämmer sind.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

In Bologna müssen sich jetzt zwei Somalier im Alter von 23 und 30 Jahren sowie zwei 23jährige Äthiopier vor Gericht verantworten. Ihnen wird Finanzierung islamischer Terroristen und Unterstützung illegaler Einwanderung zur Last gelegt. Drei der Tatverdächtigen sind in Haft, einer steht unter Hausarrest.

Die Angeklagten sollen Geld für Waffen und Munition für die Terroristengruppen „Nationale Befreiungsfront Ogaden“ (ONLF) und „Al Shabaab-Miliz“ gesammelt und nach Somalia geschickt haben. Außerdem sollen drei der Männer im Zusammenwirken mit anderen „nicht identifizierten“ Migranten Geld an in Äthiopien aktive Dschihadisten geschickt haben.

Als besonderen „Clou“ brachten die Ermittlungen zutage, daß das überwiesene Geld in Höhe mehrerer tausend Euro aus öffentlichen Fördermitteln stammte, die den Verdächtigen als „Flüchtlingen aus einem Kriegsgebiet“ zuflossen.

Die drei Hauptangeklagten sollen zwischen September 2018 und Mai 2019 in der Emilia-Romagna, in der Lombardei, im Piemont sowie im Ausland tätig gewesen sein. Den beiden Somalis und einem der Äthiopier wird auch vorgeworfen, die illegale Einwanderung unterstützt zu haben, indem sie den „Transport von Ausländern nach Italien gefördert, organisiert und deren illegale Weiterreise in andere Staaten, insbesondere nach Nordeuropa, organisiert“ haben sollen. (mü)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Wer für die Krise gewappnet sein will, findet hier Informations- und Ausrüstungsmaterial:

https://netzladen.lesenundschenken.de/krisenbereit/

 2,726 Leser gesamt

Jetzt teilen:

Ein Kommentar

  1. Pingback: Patriotische Umschau – Juni 2020 – Deutsches Herz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.