Illegale nehmen wieder Kurs auf Italien: Unbekanntes Schiff lädt 400 Migranten vor Sizilien ab

26. Mai 2020
Illegale nehmen wieder Kurs auf Italien: Unbekanntes Schiff lädt 400 Migranten vor Sizilien ab
International
2

Agrigent. Corona geht ­– die Illegalen kommen wieder. Auf Sizilien sind am Sonntag rund 400 „Flüchtlinge“ an Land gegangen. Die Menschen seien mit einem Schiff bis kurz vor einen Strand gebracht und dort abgesetzt worden, berichtete die Nachrichtenagentur ANSA unter Berufung auf die Polizei. Der Vorfall ereignete sich in der Nähe von Agrigent im Süden der Insel.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Woher das Schiff kam, blieb zunächst unklar. Nachdem die meist aus Afrika stammenden Passagiere es verlassen hatten, sei es wieder abgedreht, berichtete die ANSA. Die Polizei habe eine Suchaktion mit Hubschraubern und Schiffen der Küstenwache gestartet. Die Ankunft einer so großen Zahl von Migranten auf einmal hat es auf Sizilien seit Jahren nicht mehr gegeben. (mü)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Wer für die Krise gewappnet sein will, findet hier Informations- und Ausrüstungsmaterial:

https://netzladen.lesenundschenken.de/krisenbereit/

 1,490 Leser gesamt

Jetzt teilen:

2 Comments

  1. Pingback: Patriotische Umschau – Mai 2020 – Deutsches Herz

  2. Klaus Niesporek schreibt:

    Die sind bestimmt mit einem U-Boot gekommen …..Polizei mit Hubschrauber Einsatz findet Schleuserboot nicht ?????……oder DURFTEN es nicht finden.Einfach NUR lächerlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.