Wieder Krawall in Connewitz: Linksterroristen zündeln, randalieren und greifen Polizei an

13. Mai 2020
Wieder Krawall in Connewitz: Linksterroristen zündeln, randalieren und greifen Polizei an
Kultur & Gesellschaft
1

Leipzig. Im linken Leipziger Szene-Stadtteil Connewitz hat es wieder gekracht. In der Nacht zu Sonntag legten linksextreme Täter dort mehrere Feuer. Die Polizei berichtete von bis zu 150 Personen, die sich dort aufhielten. Diese entzündeten unter anderem mit Baustellenmaterial, Sofas, Paletten und einer 120-Liter-Mülltonne Brände an verschiedenen Stellen. Auch das neu verlegte Gleisbett einer Straßenbahn wurde von den Bränden erfaßt und beschädigt.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Die Krawallmacher schossen mit Feuerwerkskörpern auf die Einsatzkräfte und warfen Steine und Flaschen sowohl gegen die Polizisten als auch gegen die Einsatzwagen. Drei Tatverdächtige wurden festgenommen.

Die Leipziger Polizei, das Landeskriminalamt Sachsen, die sächsische Bereitschaftspolizei und die Bundespolizei waren von elf Uhr abends bis vier Uhr morgens im Einsatz. Die Soko LinX im Polizeilichen Terrorismus- und Extremismus-Abwehrzentrum im Landeskriminalamt Sachsen übernahm den Fall. (rk)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Wer für die Krise gewappnet sein will, findet hier Informations- und Ausrüstungsmaterial:

https://netzladen.lesenundschenken.de/krisenbereit/

 2,090 Leser gesamt

Jetzt teilen:

Ein Kommentar

  1. Pingback: Patriotische Umschau – Mai 2020 – Deutsches Herz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.