Finanzexperte Ernst Wolff warnt: „Die schlimmste Rezession, die die Menschheit je gesehen hat“

21. April 2020
Finanzexperte Ernst Wolff warnt: „Die schlimmste Rezession, die die Menschheit je gesehen hat“
Wirtschaft
2

Berlin. Der Finanzexperte und Bestsellerautor Ernst Wolff („Der Finanz-Tsunami: Wie das globale Finanzsystem uns alle bedroht“) sieht turbulente Zeiten auf uns zukommen. Wolff rechnet rundweg mit der „schlimmste[n] Rezession, die die Menschheit je gesehen hat.“

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Die derzeit zu beobachtenden Versuche der globalen Banken- und Finanzelite, im Zuge einer gigantischen Umverteilungsaktion noch Vermögenswerte in Sicherheit zu bringen, sieht Wolff als zum Scheitern verurteilt. Es werde „nicht mehr allzu lange dauern, dann werden wir Verluste an den Aktienmärkten haben, die sich gewaschen haben. Was wir jetzt erleben, ist (…) eine Plünderungsaktion eines in sich kollabierenden Systems.“ In der Folge werde es dies- und jenseits des Atlantiks zur Ausgabe von „Helikoptergeld“ und infolgedessen zu einer Hyperinflation kommen.

Geopolitisch zeichne sich das Ende der globalen US-Hegemonie ab. Allerdings werde dieser Prozeß nicht reibungslos vonstatten gehen, „da die USA nicht bereit sind, die Hegemonie über die Welt einfach so aufzugeben“.

Im Gefolge der sich abzeichnenden Wirtschafts- und Finankrise seien auch in Europa Unruhen und soziale Instabilität wahrscheinlich. „Wir stehen vor einem riesigen Umbruch in der gesamten Welt und vor gewaltigen sozialen Verwerfungen. Wir werden bürgerkriegsähnliche Zustände erleben in den USA, aber auch hier in Europa.“ Speziell in Deutschland, das wegen seiner Exportabhängigkeit besonders verwundbar sein, könnte es zu erheblichen Einbrüchen kommen. (mü)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Wer für die Krise gewappnet sein will, findet hier Informations- und Ausrüstungsmaterial:

https://netzladen.lesenundschenken.de/krisenbereit/

 569 Leser gesamt

Jetzt teilen:

2 Comments

  1. Pingback: Patriotische Umschau – April 2020 – Deutsches Herz

  2. Wolfgang Schlichting schreibt:

    Was kleine Viren alles anrichten können, wenn sie in mächtige Hände gelangen ist schon erstaunlich, sie zerstören weltweit den „Kreditismus“, der von der Weltbevölkerung irrtümlich als Kapitalismus bezeichnet wird, obwohl es in den Industriestaaten gar kein Kapital, sondern nur gigantische Schuldenberge gibt, über Kapital verfügen nur noch einige Privatpersonen wie Soros und der AMAZON Besitzer und die werden sich garantiert nicht an einer Rettung des „Kreditismus“ beteiligen, sondern den übrig gebliebenen Schrott aufkaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.