Wegen Corona-Virus: Bundeswehr verkündet Ende von Großmanöver „Defender Europe 20“

17. März 2020
Wegen Corona-Virus: Bundeswehr verkündet Ende von Großmanöver „Defender Europe 20“
International
3

Die von den USA initiierte und geführte Großübung „Defender Europe 20“ wird aufgrund des Corona-Virus‘ eingestellt. Allerdings durfte nicht die Bundeswehr diese Entscheidung treffen, sondern führt als treuer Vasall lediglich die Anweisungen der US-Amerikaner aus, die das Ende der anti-russischen Militärübung anordneten.

„Nach Angaben des Verteidigungsministeriums sind anstelle der ursprünglich erwarteten 20.000 US-Soldaten maximal 5500 über Deutschland eingereist. Schiffe auf dem Weg nach Deutschland seien umgelenkt worden. Die Bundeswehr leiste nun logistische Unterstützung dabei, die US-Kräfte geordnet zurückzuführen“, faßt „Der Tagesspiegel“ in seiner „Morgenlage“ zusammen. (se)

Bildquelle: Flickr/U.S. Army Photo by Lacey Justinger, 7th Army Training Command/CC BY 2.0

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

 

3 Comments

  1. Pack schreibt:

    Wenn ein Virus einen Dritten Weltkrieg verhindert, soll er uns willkommen sein! Es geschehen noch andere kleine Wunder in diesen Tagen!

  2. Pingback: Patriotische Umschau – März 2020 – Deutsches Herz

  3. Eidgenosse schreibt:

    Sind die ausländischen Truppen – auch US – wieder abgezogen? Oder bleiben die hier und im Einsatz gegen eventuelle Ausftände?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.