Peking und Moskau wollen noch enger kooperieren: „Allseitige strategische Partnerschaft“

22. Januar 2020
Peking und Moskau wollen noch enger kooperieren: „Allseitige strategische Partnerschaft“
International
0

Peking. China und Rußland wollen ihre Beziehungen weiter intensivieren und zu einer „allseitigen strategischen Partnerschaft“ ausbauen. Das erklärte der chinesische Außenminsiter Wang Yi jetzt.

Wörtlich sagte der Pekinger Chefdiplomat: „Im Jahr 2020 werden wir eine noch festere Kooperation zur Förderung des Friedens und der Bestimmtheit entwickeln. Wir werden die allseitige strategische Partnerschaft und das Zusammenwirken mit Rußland fördern.“

Wang Yi erinnerte in diesem Zusammenhang auch an den 70. Jahrestag der Aufnahme von diplomatischen Beziehungen zwischen China und Rußland: „Dank der persönlichen Rolle der Staatschefs beider Länder sind die russisch-chinesischen Beziehungen in eine neue Epoche der gegenseitigen Unterstützung und des gegenseitigen Vorteils eingetreten und haben somit einen wichtigen Beitrag zur Aufrechterhaltung des Weltfriedens und der Prosperität geleistet“, so der chinesische Minister. (mü)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.