Schon wieder 86 Illegale: Immer mehr Asylanten versuchen es über den Ärmelkanal

13. September 2019
Schon wieder 86 Illegale: Immer mehr Asylanten versuchen es über den Ärmelkanal
International
0

London. Ausgerechnet der Ärmelkanal wird immer mehr zur neuen Front im Kampf gegen Illegale. Allein am Dienstag wurden 86 Menschen in Booten aufgegriffen – ein neuer Rekord.

Insgesamt seien vier Boote abgefangen worden, als sie versuchten, die britische Küste zu erreichen, teilten die Einwanderungsbehörden mit. Zwei anderen Gruppen sei es sogar gelungen, am Strand zu landen, bevor sie festgenommen worden seien. Das Innenministerium teilte mit, man arbeite auf allen Ebenen mit den französischen Behörden zusammen, „um dieses gefährliche und illegale Handeln zu bekämpfen“.

Im August hatten die britische Innenministerin Priti Patel und ihr französischer Kollege Christophe Castaner vereinbart, die gemeinsamen Maßnahmen zur Reduzierung der Überfahrten von kleinen Booten zu intensivieren. Nach Angaben des britischen Innenministeriums wurden von Januar bis Ende August 65 Migranten, die illegal in kleinen Booten angekommen waren, in europäische Länder abgeschoben. (mü)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.