Mißglückter Sex-Übergriff: Täter mit „südosteuropäischem Erscheinungsbild“ holte sich Prügel

10. September 2019
Mißglückter Sex-Übergriff: Täter mit „südosteuropäischem Erscheinungsbild“ holte sich Prügel
Kultur & Gesellschaft
1

Düsseldorf. Dieser „Einzelfall“ ging nach hinten los und endete für den Täter schmerzhaft. Deshalb sucht die Düsseldorfer Polizei jetzt auch nach einem „möglicherweise verletzten“ Sexualstraftäter. Dieser überfiel in der Nacht zu Sonntag in Düsseldorf eine Frau (25), geriet dabei aber an eine Kampfsportlerin.

Der Täter schlich sich in Erwartung, leichtes Spiel zu haben, an die junge Frau heran, als sie die Haustür zum Ladenlokal ihrer Mutter öffnete. Als die Frau ihn bemerkte und sich umdrehte ,griff der Mann ihr an die Brust und in den Schritt und versuchte, sie zu küssen.

Die Frau reagierte mit „Backpfeifen und Fausthieben“, wie die Polizei mitteilte. Auch der Täter schlug zu, und zwar ins Gesicht der sich verteidigenden Frau. Die Frau trieb ihn schließlich mit ihrer Gegenwehr in die Flucht, wobei er noch vergeblich versuchte, den Rucksack der Frau zu entwenden.

Der Täter soll 20 bis 23 Jahre alt, ungefähr 1,76 Meter groß und schlank sein. Er hatte schwarzes kurzes Haar, keinen Bart und ein „südosteuropäisches Erscheinungsbild“. Er ist möglicherweise verletzt. (rk)

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

Ein Kommentar

  1. heinz schreibt:

    Stadtallendorf, Hessen. Zwei junge Pärchen kamen vom Wiesenfest und trafen auf eine siebenköpfige Migrantengruppe, die sich über ihre Trachtenkleidung lustig machte. Dann wurden die beiden Männer krankenhausreif geschlagen und getreten. Eine der beiden Frauen wurden zudem noch angespuckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com