LINKE setzt auf Nivellierung: Riexinger will 1. Klasse im Regionalzug abschaffen

16. August 2019
LINKE setzt auf Nivellierung: Riexinger will 1. Klasse im Regionalzug abschaffen
Wirtschaft
4

Weil die klassenlose Gesellschaft noch auf sich warten läßt, will der Chef der Linken, Bernd Riexinger, sie zumindest im Regionalzug schon einmal umsetzen. Er macht sich jetzt dafür stark, die 1. Klasse in den Nahverkehrszügen der Deutschen Bahn abzuschaffen. „Dann hätten wir auf einen Schlag mehr Kapazität für alle – und zwar praktisch gratis“, suggeriert er.

„Wir leisten es uns, in überfüllten Regionalexpressen fast leere Waggons mit Wagen der 1. Klasse mitzuschleppen“, begründete der Linke-Politiker seinen Vorstoß. Bus und Bahn müßten aber für alle gut werden, nicht „überfüllt für die einen und fast leer für die anderen“. Die 1. Klasse gehöre abgeschafft, im Bus gebe es sie ja auch nicht.

Allerdings: viele 1. Klasse-Plätze gibt es in den Zügen der Deutschen Bahn ohnehin nicht mehr. Gerade einmal 6,5 Prozent ihrer rund eine Million Sitzplätze sind nach Konzernangaben noch der 1. Klasse vorbehalten. „Der Anteil der 1.-Klasse-Kapazitäten ist über die Jahre zurückgegangen, allerdings wird dieses Angebot weiterhin in vielen Regionen nachgefragt“, sagte ein Sprecher. „Wenn ich mehr Platz schaffen will, brauche ich längere Züge“, sagte der Ehrenvorsitzende des Verbands Pro Bahn, Karl-Peter Naumann. Die 1. Klasse müsse aber bleiben. Gerade auf längeren Strecken und im Berufsverkehr schätzten Fahrgäste die Aussicht auf freie Sitzplätze und ruhiges Arbeiten.

Gegen Riexingers Vorstoß gab es denn auch prompt Widerspruch. „Sozialistische Gleichmacherei“ sieht etwa der Bahnbeauftragte der Bundesregierung, Enak Ferlemann. „Grober Unfug“, kommentierte auch der Fahrgastverband Pro Bahn, und der Verband deutscher Verkehrsunternehmen schloß sich an. Auch die Bahn selbst machte deutlich, daß es nicht viel bringen würde, die privilegierten Plätze abzubauen. (se)

 

Foto: flickr/Fabian Bromann, CC BY 2.0

4 Comments

  1. Olsen schreibt:

    Die Linksgrünen haben es all die vielen Jahre nicht begriffen: der Kommunismus funktioniert nicht. Begreift es doch endlich! Habt ihr in Geschichte gefehlt, gekifft, krank vielleicht?

  2. heinz schreibt:

    sauerei sauerei…

    zugfahren muss kostenlos sein für alle.
    bundeswehr fährt auch kostenlos…was soll die diskriminierung aller bürger. was denke sich die merkelgäste. geht gar nicht.u

  3. Werner schreibt:

    Da soll der Altbonze sein 1. Klasse ticket abgeben und zu Fuß gehen

  4. Fernglas schreibt:

    Das gab es nicht einmal bei der DDR-Reichsbahn…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.