US-Rückzug aus Syrien: Abzug hat angeblich begonnen – aber nur Material

15. Januar 2019
US-Rückzug aus Syrien: Abzug hat angeblich begonnen – aber nur Material
International
0

Washington. Neues vom US-Truppenabzug aus Syrien: einem Sprecher des US-Verteidigungsministeriums zufolge haben die amerikanischen Streitkräfte jetzt mit dem Abzug von Material begonnen, aber noch nicht mit dem Abzug von Soldaten. „Wir ziehen in diesem Stadium keine Soldaten ab“, teilte der Sprecher in Washington mit. Zuvor hatte der Sprecher der von den USA geführten Militärkoalition gegen die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) gesagt, daß der „Prozeß unseres gezielten Abzugs“ aus Syrien begonnen habe.

Der von Präsident Trump vor Weihnachten angekündigte Truppenabzug aus Syrien ist bei vielen US-Partnern und auch in der US-Führung heftig umstritten. Verteidigungsminister Mattis, mit dem sich Trump nicht abgestimmt hatte, war aus Protest gegen die Abzugs-Ankündigung zurückgetreten, und erst in den letzten Tagen versuchte der Nationale Sicherheitsberater Bolton neue Hemmschuhe für den Abzug einzubauen, indem er etwa erklärte, der amerikanische Rückzug aus Syrien müsse mit Israel abgestimmt werden.

Angesichts der massiven Kritik schränkte Trump selbst seine Ankündigung inzwischen wieder ein und erklärte, der Abzug werde „vorsichtig“ und in „angemessenem Tempo“ vollzogen. (mü)

 132 Leser gesamt

Jetzt teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.