Trump lobt den Kremlchef: „Putin ist an Führungskraft weit überlegen“

9. September 2016
Trump lobt den Kremlchef: „Putin ist an Führungskraft weit überlegen“
International
3
Foto: Symbolbild

New York. Der republikanische US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump hat erneut Kremlchef Putin gehuldigt und insbesondere die Führungsqualitäten des russischen Präsidenten öffentlich gelobt. In einem Fernseh-Forum zur Sicherheitspolitik, an dem auch Rivalin Hillary Clinton teilnahm, sagte Trump, am russischen Präsidenten schätze er, daß dieser „sehr starke Kontrolle über sein Land hat”. Putin sei US-Präsident Obama „an Führungskraft weit überlegen”.

Rußland habe „ein ganz anderes System, und ich mag dieses System nicht besonders”, räumte der Immobilienmilliardär ein. „Aber in diesem System ist Putin der klare Anführer – sehr viel mehr, als unser Präsident ein Anführer war”, sagte Trump weiter.

Der Fernsehsender NBC hatte Trump und Clinton zu einem sogenannten Oberkommandierenden-Forum an Bord des historischen Flugzeugträgers „USS Intrepid” in New York geladen, wo sie vor laufender Kamera ihre sicherheitspolitischen Vorstellungen erläutern sollten. Trump sagte dabei, er würde als Präsident die Generäle damit beauftragen, den IS komplett zu vernichten.

Mit seinen wiederholten Ehrbezeugungen für Kremlchef Putin hat Trump auch in der eigenen Partei Kritik hervorgerufen. Putin seinerseits hatte Trump, der das Verhältnis zu Rußland verbessern will, als „außergewöhnlichen Mann” bezeichnet. (mü)

3 Kommentare

  1. Deutsche Heimat sagt:

    Trump for Präsident! Aber ich befürchte………..

  2. Peter Werner sagt:

    Auf eine seltsame Weise könnte Donald Trump für die BRD werden, was Gorbatschow für die DDR war…

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.