Assad im NBC-Interview: „US-Operationen vergrößerten das Territorium der Terroristen“

15. Juli 2016
Assad im NBC-Interview: „US-Operationen vergrößerten das Territorium der Terroristen“
International
1

Damaskus. Der syrische Präsident Assad hat sich in einem Interview mit dem US-Nachrichtensender NBC kritisch mit den amerikanischen Präsidenten auseinandergesetzt, dem er fehlende außenpolitische Erfahrung attestierte. Als kontraproduktiv habe sich auch das amerikanische Eingreifen im  Nahen Osten erwiesen.

Assad wurde in dem Interview nach seiner Meinung zu den bevorstehenden Präsidentschaftswahlen befragt und ob es ihn nicht störe, daß der Republikaner Donald Trump keinerlei Erfahrung in der Außenpolitik hat. Assad antwortete darauf: „Wer hatte sie denn vorher? Obama? George Bush? Clinton? Das ist das Problem der USA.“

Assad erklärte, ein paar Jahre im Kongreß oder auf einem außenpolitischen Posten reichten nicht aus, um brauchbare Erfahrungen auf außenpolitischem Gebiet zu sammeln. „So eine Person im Weißen Haus zu haben, ist gefährlich für das Land im Ganzen“, so Assad. Dies gelte auch für andere Staaten.

Auch über die derzeitigen amerikanischen Luftangriffe äußerte sich Assad kritisch – sie seien sogar eher kontraproduktiv. Wörtlich: „Es geht nicht darum, wie viele Luftschläge erfolgen, es geht darum, was sie erreichen. Die Realität ist die, daß sich der Terrorismus seit Beginn der US-Operation nur weiter ausgebreitet hat. Er ist erst zurückgegangen, als Rußland eingegriffen hat.“ Im übrigen seien die amerikanischen Luftschläge illegitim. (mü)

Teilen:

Ein Kommentar

  1. Emma D. sagt:

    Außenpolitisch sind die USA die Obernieten. Aber eines beherrschen sie perfekt: Das Fälschen von Wahlen. Rund 6 Millionen Stimmen aus sozial unerwünschten Bevölkerungsanteilen werden mit absurden „legalen“ Vorwänden beseitigt.
    Bremen und Österreich scheinen von den USA „gelernt“ zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.