Asyl-Unruhen in Calais: Regierung macht linksradikale Helfer verantwortlich

12. November 2015

„Nach den Unruhen der letzten Abende im nordfranzösischen Calais machen die Behörden nun linksradikale Gruppen verantwortlich. Sie würden die Migranten ‚zu den Unruhen anstacheln und dabei deren Notlage ausnutzen‘, sagt zum Beispiel der Sprecher des Innenministeriums.“ (EuroNews)

 109 Leser gesamt

Jetzt teilen:

Ein Kommentar

  1. Michael Klumpert schreibt:

    „Links“ sollte offiziell als Geisteskrankheit anerkannt werden. Dabei war LINKS in der DDR Marx&Engels. In der BRD war LINKS seit den 68ern und der „Frankfurter Schule“ immer Mao&PolPot. Das erklärt diesen destruktiven Irrsinn, den Merkels Jubelperser verbreiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.