Vizekanzler Gabriel: „40 bis 50 Prozent der Flüchtlinge werden gar nicht erst registriert“

4. November 2015
Vizekanzler Gabriel: „40 bis 50 Prozent der Flüchtlinge werden gar nicht erst registriert“
National
5

Berlin. Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) hat am Montag während einer Pressekonferenz erklärt, „40 bis 50 Prozent der Flüchtlinge werden gar nicht erst registriert“. Schuld daran sei die chaotische Lage an den Grenzen.

Hierzu erklärte der Migrationsexperte der Universität Osnabrück, Jochen Oltmer, gegenüber dem Nachrichtenmagazin „Focus“, „den gesetzlichen Regelungen zufolge müssen Flüchtlinge direkt nach ihrer Einreise registriert werden. In der Praxis kann das derzeit nicht umgesetzt werden“. Er sehe in dem Umstand, daß derzeit tausende unregistrierte, illegale Einwanderer in Deutschland unterwegs sind, allerdings keine Gefahr für die innere Sicherheit.

Seitens der Bundespolizeigewerkschaft äußerte sich der Vorsitzende Ernst Walter weniger gelassen. „Angesicht der derzeitigen Massen wissen wir nicht, wer da alles in unser Land kommt. Das kann man alles rausbekommen, aber dafür muß die Polizei endlich wieder ihre eigentliche Arbeit machen können. Natürlich spielt in diesem Zusammenhang auch eine Rolle, daß nicht auszuschließen ist, daß Gefährder ins Land kommen.“ (ag)

5 Kommentare

  1. Menetekel sagt:

    Dann sorgen sie für Ordnung Made in Germany, Herr Sonderschullehrer.
    In Berlin umherlabern führt zu keiner Lösung.

  2. Shadoow_Ninja sagt:

    Er sehe in dem Umstand, daß derzeit tausende unregistrierte, illegale Einwanderer in Deutschland unterwegs sind, allerdings keine Gefahr für die innere Sicherheit.

    Nein sieht er nicht? Wann sieht er den eine Gefahr der Sicherheit? Wenn die ersten Bomben hier hoch gehen? Wenn die Vergewaltigungsrate in Deutschland genauso hoch ist wie in Schweden? Wenn Muslime anfangen Deutsche/Christen/Juden auf offener Straße zu erschießen?

    Es wird zeit das diese Regierung endlich gestürzt wird – auch wenn es schon zu spät ist, aber somit verhindern wir mehr Schaden.

  3. Nur meine Meinung sagt:

    …och Siggi, schuld seid die chaotische Lage an den Grenzen?? Ja warum denn??? Lasst statt 10.000 täglich nur 500 rein, die können auch richtig registriert und verteilt werden.

  4. Phil Brenner sagt:

    Es ist immer wieder erstaunlich, dass Gott und die Welt verantwortlich sind. Nur nicht die kriegstreibenden Amis oder unsere Versager in Amt und Würden. Keine Merkel und kein Gabriel tragen Verantwortung. Stosst sie von den Thronen!

  5. Gunda sagt:

    Die mittelmäßigen Mehrheitsmassen folgen den Befehlen der Obrigkeit, denn sie sind zum Arbeiten klug genug, aber zu dumm, um vollwertige Menschen zu sein, die ihre Angelegenheiten eigenständig regeln; sie übertragen die Leitung an Vormünder, indem sie zu sog. Wahlen gehen. Wählen gehen bedeutet freiwillige politische Selbstkastrierung.
    Der Herrenmensch wählt nicht andere, sondern sich selbst, indem er von sich aus selber alles Wichtige ausdenkt, plant, organisiert und tut. Gäbe es mehr Herrenmenschen, so gäbe es längst einen autonomen Bürgergrenzschutz, der geistige Fremdlinge wie Gabriel, auck und Merkel und ihr betrügerisches Eindringlingsgefolge nachhaltig ausschafft.

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.