Bürgerprotest: Dresdner demonstrieren gegen neue Asylunterkunft

29. Oktober 2015
Bürgerprotest: Dresdner demonstrieren gegen neue Asylunterkunft
National
0
Foto: Symbolbild

Dresden. Die Stadt Dresden hat das bisherige Hotel „Prinz Eugen“ im Stadtteil Laubegast gekauft und wird daraus eine Asylantenunterkunft machen. Zum Jahresende sollen in die Immobilie die ersten der geplanten 115 sogenannten „Flüchtlinge“ einziehen.

Nachdem dies am Dienstag bekannt geworden war, kam es am Abend zu einer Demonstration durch Anwohner und PEGIDA-Anhänger in Laubegast. 300 Personen versammelten sich zu der Protestveranstaltung, die laut einem MDR-Reporter vor Ort friedlich blieb.

Bereits im Dezember des Vorjahres sollte das Hotel zu diesem Zweck an die Stadt verkauft werden. Doch ein Bürgerprotest konnte diesen Schritt damals noch verhindern. (ag)

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.