Pegida: Jubiläumsdemonstration ab 18:30 Uhr auf dem Dresdner Theaterplatz

19. Oktober 2015
Pegida: Jubiläumsdemonstration ab 18:30 Uhr auf dem Dresdner Theaterplatz
National
2

Dresden. Unter dem Motto „1 Jahr PEGIDA – Aus Liebe zu Deinem Land“ haben die Organisatoren um Lutz Bachmann für den heutigen Abend nach Dresden geladen. Die „Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ (PEGIDA) waren im vergangenen Herbst das erste Mal in der sächsischen Landeshauptstadt auf die Straße gegangen, um gegen die Asyl- und Einwanderungspolitik der Bundesregierung, aber auch die zunehmende Desinformation durch die etablierten Medien („Lügenpresse“) zu demonstrieren. 

Begonnen hatten die Montagsdemonstrationen am 20. Oktober des vergangenen Jahres. Daraus entwickelte sich eine Bewegung, die zuletzt bis zu 30.000 Personen mobilisieren konnte. Anläßlich des Jahrestages sind mehrere internationale Gastredner angekündigt. Einer davon wird der türkisch-stämmige Autor Akif Pirincci sein.

Zum Jubiläum haben sich auch linksradikale Gegendemonstranten in größerer Zahl angekündigt, wie der „Spiegel“ berichtet. Auf linksextremen Netzseiten wird seit Wochen gegen die PEGIDA-Veranstaltung am heutigen Abend mobilisiert. Die Dresdner Polizei mahnte zur Ruhe und Besonnenheit: „Die Polizei gewährleistet durch den Schutz der Grundrechte die Austragung von Konflikten in den durch Recht und Gesetz gezogenen Grenzen. Für alle. Und alle fordern wir auf, durch Besonnenheit und eigenes Beispiel dafür zu sorgen, daß der Montag gewaltfrei bleibt“, teilte Polizeipräsident Dieter Kroll mit. (sp/ag)

 82 Leser gesamt

Jetzt teilen:

2 Comments

  1. Wir sind das Volk schreibt:

    Großartig PEGIDA !
    Ich war selbst nicht vor Ort, habe den Liveticker verfolgt.
    Von ca 39000 Pegidisten sprachen die Veranstalter.

    Mit einem Wort: Toll !

    Das ich das noch erleben darf,auch wenn alle MSM Gift und Galle speien, ist das gut für die Demokratie.

  2. Jakob schreibt:

    Das ich das noch erleben darf,auch wenn alle MSM Gift und Galle speien, ist das gut für die Demokratie… PEGIDA weiter so machen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.