USA beliefern „Opposition“ in Syrien: „Ein Teil der Waffen landet bei den Terroristen“

15. Oktober 2015
USA beliefern „Opposition“ in Syrien: „Ein Teil der Waffen landet bei den Terroristen“
International
2

Moskau. Während die russische Luftwaffe in Syrien mit Erfolg Stellungen und Einrichtungen des „Islamischen Staates“ und anderer Terrorgruppen bombardiert, sind die USA jetzt dazu übergegangen, einzelne Milizen mit Waffen und Munition zu beliefern. Das Material wird von US-Flugzeugen per Fallschirm abgeworfen. Offiziell lautet die Sprachregelung in Washington, die „Opposition“ in Syrien werde unterstützt.

Nach Pentagon-Angaben sollen US-Flugzeuge am Montag stattliche 50 Tonnen Waffen und Munition abgeworfen haben. Das US-Verteidigungsministerium hat inzwischen versichert, daß die Waffen nicht beim IS landen werden.

Russische Politiker, darunter auch Präsident Wladimir Putin, warnen allerdings genau davor und erinnern an größere Stückzahlen von Toyota-Geländewagen, die ebenfalls in die Hände des „Islamischen Staates“ gefallen sind. „Für uns besteht kein Zweifel daran, daß zumindest ein bedeutender Teil dieser Waffen bei den Terroristen landen wird“, ließ der russische Außenminister Lawrow verlauten. Er kritisierte außerdem, daß die USA den Kampf gegen die Terroristen in Syrien immer noch nicht mit Rußland und allen anderen Beteiligten koordinieren wollen.

Pentagon-Sprecher Steve Warren versicherte am Mittwoch, die amerikanischen Waffen würden weder gegen die Armee von Syriens Präsident Baschar al-Assad noch gegen die russische Luftwaffe eingesetzt, die seit zwei Wochen Angriffe gegen die IS-Terroristen fliegt. (mü)

2 Kommentare

  1. Der Rechner sagt:

    O-Ton USA: „Das US-Verteidigungsministerium hat inzwischen versichert, daß die Waffen nicht beim IS landen werden. […] Pentagon-Sprecher Steve Warren versicherte am Mittwoch, die amerikanischen Waffen würden weder gegen die Armee von Syriens Präsident Baschar al-Assad noch gegen die russische Luftwaffe eingesetzt, […]“
    —————————

    Und wie wollen die Clowns das verhindern?

    Wenn sie es überhaupt verhindern wollen.

    Die US-geförderte Opposition besteht einerseits aus der „Freien Syrischen Armee“, und andrerseits aus islamischen Terrorgruppen.

    Erstere verfügt kaum noch über eigene Gebiete, und existiert nur noch als geduldetes Anhängsel der letzteren.

  2. Ali Mente sagt:

    Mit Fallschirm allein wurden 15 to Munition für Gewehre abgeworfen! Diese Menge wird nicht lange reichen, sieht man den armseligen Kämpfern der Unruhestifter zu, die Magazin um Magazin entweder vor Freude in die Luft jagen oder einen Budenzauber mit Geschoßen in Richtung Feind veranstalten.

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.