„Angela Merkel hat bereits SPD und FDP ins Koma regiert“: NRW-Grüne gegen Schwarz-Grün 2017

11. August 2015
„Angela Merkel hat bereits SPD und FDP ins Koma regiert“: NRW-Grüne gegen Schwarz-Grün 2017
National
10

Düsseldorf/Berlin. Der Vorsitzende der Grünen in Nordrhein-Westfalen, Sven Lehmann, hat eindringlich vor einer schwarz-grünen Koalition auf Bundesebene nach der nächsten Bundestagswahl gewarnt.

„Ein Wettlauf, wer nach 2017 an der Seite der Union regieren darf, ist ambitionslos und führt im schlimmsten Fall zu einer absoluten Mehrheit von CDU und CSU“, sagte er dem „Kölner Stadt-Anzeiger“. „Angela Merkel hat bereits SPD und FDP ins Koma regiert. Die Grünen sind keine Funktionspartei zur Verlängerung dieser Unions-Politik.“ Gerade die CSU sei kein geeigneter Koalitionspartner, sondern vertrete eine Politik, gegen die sich die Grünen auflehnten, fügte Lehmann hinzu. Sie schüre Ängste gegen Einwanderer und schrecke auch nicht davor zurück, sich Parolen der NPD zu bedienen wie „Wir sind nicht das Weltsozialamt“. Solche Aussagen ermunterten in letzter Konsequenz zu Gewalttaten, so Lehmann. (lp)

 586 Leser gesamt

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.