Asyl-Ansturm: CSU will Albanien, Kosovo und Montenegro zu sicheren Herkunftsstaaten erklären

17. Juli 2015
Asyl-Ansturm: CSU will Albanien, Kosovo und Montenegro zu sicheren Herkunftsstaaten erklären
National
4

München/Berlin. Angesichts weiter stark ansteigender Asylbewerberzahlen vom Balkan drängt Bayern auf eine neue gesetzliche Initiative.

„Albanien, Montenegro und der Kosovo müssen wie die anderen Westbalkanstaaten endlich auch als sichere Herkunftsländer eingestuft werden“, sagte der bayerische Innenminister Joachim Herrmann der „Rheinischen Post“. „Nur so bekommen wir den massenhaften Zustrom aus diesen Ländern dauerhaft in den Griff und entziehen den Schleusern auch ihre Verkaufsargumente“, betonte der CSU-Politiker. Nach entsprechenden Überlegungen von Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz drängt Herrmann die rot-grüne Mehrheit im Bundesrat, ihre bislang ablehnende Position zu überdenken. „Wir sind auf jeden Fall zu einem schnellen Gesetzgebungsverfahren bereit“, erklärte Herrmann. (lp)

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.